Gefüllter Rindslungenbraten mit Erdäpfelkrapferl

  1kg Rinderfilet (man kann auch Kalbsrücken oder
   Schweinsfilet verwenden)
   Einige Kirschtomaten
  1 Knoblauchzehe
  2 Schalotten
   Butter
   Olivenöl
 
Für Die Fülle:  Salz, Pfeffer
  2 Scheib. Toastbrot (eingeweicht und gut ausgedrückt)
  3tb Pinienkerne
  3tb Gehackte Kräuter (Schnittlauch,
   Petersilie, Basilikum)
  150g Geriebener Käse
  150g Kleinwürfeliger Speck oder Schinken (z. B. Serrano,
   Prosciutto, gekochter Schinken)
  1sm Zwiebel (fein geschnitten)
 
Für Die Erdäpfelkrapferln: 600g Mehlige Erdäpfel
  2 Eidotter
  20g Butter
   Salz
   Muskatnuss
   Eidotter zum Bestreichen



Zubereitung:
Das Rinderfilet mit Hilfe eines langen, scharfen Messers von beiden
schmalen Seiten einschneiden (Die Schnitte sollten sich in der Mitte
treffen, wenn das Messer lang genug ist reicht es von einer Seite).
Danach mit einem Kochlöffel (runde, grössere Seite) den Tunnel etwas
ausdehnen. Für die Fülle Sämtliche Zutaten mischen (wenn Speck oder
Schinken würzig genug sind, braucht man es nicht extra salzen) und in
das Rinderfilet füllen (am einfachsten geht es von beiden Seiten).

Anschliessend das Rinderfilet wie ein Nudelholz ein paar mal hin und
herrollen damit sich die Fülle gleichmässig verteilt. Salzen und
Pfeffern. Wenn die Öffnungen am Rand sehr gross sind, verschliesst man
sie mit einem Holzspiesschen.

Das Rinderfilet in eine Kasserolle legen, etwas Wasser und Butter dazu,
Kirschtomaten, Knoblauchzehe, und Schalotten dazulegen, mit etwas
Olivenöl übergiessen und im vorgeheizten Rohr (220 °C) ca. 40 Minuten
braten. Die Bratzeit richtet sich nach der Dicke des Filets.
Das Fleisch sollte aussen braun sein und innen rosa. Nach dem Braten
kurz rasten lassen (mit Alufolie zudecken), damit sich der Bratensaft
besser verteilt.

Für die Erdäpfelkrapferln Erdäpfel schälen, vierteln und im
Salzwasser kernig kochen, abseihen. Im heissen Backrohr (130 °C)
mindestens 15 Minuten ausdampfen lassen. Erdäpfel durch die Flotte
Lotte in einen Topf passieren, die 2 Eidotter rasch einrühren, Butter
dazugeben und mit Salz (Prise) und Muskatnuss abschmecken.
Masse etwas abkühlen lassen. Mit einem Spritzsack (Sterntuelle) auf
ein Backblech kleine Krapferl dressieren, mit Ei bestreichen und bei
200 °C 10 bis 15 Minuten backen.

Rindslungenbraten in 1 1/2 cm-Scheiben schneiden, mit den
Erdäpfelkraperln und dem Saft anrichten.

Getränk: Zweigelt Pesac Reserve 2000, Weingut Mariel, kräftiger
Rotwein



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zwiebelfleisch mit Erdäpfelknödel und Rahm-Gurkensalat
In einem Topf etwas Öl heiss werden lassen. Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen, im Öl beidseitig anbraten. Sobald die ...
Zwiebelgemüse
Die geschälten Zwiebeln in Viertel (grosse Zwiebeln in Achtel) schneiden, im Fett mit dem Würfelzucker 2 Minuten anschmo ...
Zwiebelgemüse mit Kümmel und Sternanis
Die Gemüsezwiebeln schälen, längs halbieren, quer in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne mit grossem Durchmesse ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe