Gefüllter Rotkohl

 
Für sechs Portionen: 1 Rotkohl (etwa 1,5 kg)
   Salz
  4 Zwiebeln
  30g Butter oder Margarine
  5tb Sojasauce
   frisch gemahlener Pfeffer
  2ts getrocknetes Bohnenkraut
  2tb Essig
  40g gemahlene Mandeln
  800g Hühnerbrustfilet
   (ersatzweise Putenschnitzel)
  0.125l Brühe (Instant)
   Zucker



Zubereitung:
Vom Rotkohl die äusseren welken Blätter entfernen. Den ganzen Kohl
jeweils so lange in kochendes Salzwasser legen, bis die äusseren Blätter
elastisch geworden sind und sich ablösen lassen. Jeweils wieder ins
kochende Wasser geben und so zehn bis zwölf Blätter ablösen. Kohlrippen
mit einem scharfen Messer flach schneiden. Den restlichen Kohl in Streifen
schneiden. Zwiebeln abziehen und würfeln. Zusammen mit den Kohlstreifen in
heissem Fett glasig dünsten. Mit Sojasauce, Salz, Pfeffer, einem Teelöffel
Bohnenkraut und Essig würzen. Restliches Bohnenkraut mit Salz und Mandeln
mischen. Die Fleischscheiben damit bestreuen. Eine Schüssel (etwa 2 l Inhalt)
mit drei Stücken Küchengarn (je etwa 80 cm Länge) kreuzweise auslegen. Die
Enden über den Schüsselrand hängen lassen. Fünf Kohlblätter so in die
Schüssel legen, dass sie sich überlappen. Fleischscheiben und restliche
Kohlblätter abwechselnd einschichten. Die äusseren Blätter zuletzt oben
zusammenschlagen. Mit dem Garn zusammenbinden. Auf die vorgeschmorten
Kohlstreifen legen. Brühe zugiessen. Im geschlossenen Topf bei kleiner
Hitze eine Stunde zehn Minuten garen. Den Kohl mit Zucker abschmecken. Zum
Servieren das Garn entfernen und den Kohl in Stücke oder Scheiben schneiden.

Dazu: Kartoffeln

* Pro Portion ca. 330 Kalorien /1379 Joule
** aus der Brigitte
Article: 146 of zer.t-netz.essen
From: c.bluehm@link-f.comlink.de

Erfasser: Christian

Datum: 25.05.1993

Stichworte: ZER, Rotkohl, Hühnerbrust, Putenbrust, Geflügel,
Geflügelgerichte, Gemüsegerichte



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Paprika-Senf
Senfkörner im Cutter feinmahlen. Essig und Wasser aufkochen, über das Senfpulvergiessen. Alle übrigen Zutaten beifügen, ...
Paprika-Shrimps
1. Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen, Knoblauchscheibchen, Paprika, Kreuzkümmel, Salz, Cayennepfeffer dazugeben und si ...
Paprikasuppe
Zubereitung: Die Paprikaschoten entkernen, in Würfel schneiden, in Olivenöl anschwitzen, würzen, mit Brühe und Weisswein ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe