Gefüllter Schweinebauch

 
Für 4 Portionen: 100g getrocknete Aprikosen
  0.125l Rotwein
  300g säürliche Äpfel
  2tb Zitronensaft
  250g Zwiebeln
  1kg Schweinebauch
   (vom Fleischer mit einer Tasche versehen)
   Salz
   Pfeffer aus der Mühle
  20g Butterschmalz
  0.125l Brühe (Instant)
   Zucker 2 El. Saucenbindemittel



Zubereitung:
1. Aprikosen in Streifen schneiden und ca. 1 Stunde in Rotwein
einweichen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in Spalten schneiden,
mit Zitronensaft beträufeln.
2. Zwiebeln pellen und vierteln. Schwarte des Schweinebauches mit
einem scharfen Messer rautenförmig einritzen. Fleisch innen und
außen salzen und pfeffern.
3. Aprikosen abtropfen lassen, Wein auffangen. Äpfel mit den
Aprikosen mischen und fest in die Tasche des Bratens drücken.
Holzstäbchen von oben her in den Rand der Tasche einstechen, dann
mit Garn wie einen Schnürschuh verschließen.
4. Das Fleisch in dem heißen Butterschmalz rundherum anbraten,
mit Rotwein ablöschen und im vorgeheizten Backofen auf der unteren
Einschubleiste bei 200 Grad (Gas 3) 50 Minuten offen garen.
5. Zwiebeln und Brühe zugeben und alles weitere 25 Minuten garen.
Braten warm stellen. Sauce durch ein Sieb gießen. Aufkochen und
mit Pfeffer, Salz und Zucker abschmecken. Mit dem Saucenbindemittel
nochmals aufkochen. Holzstäbchen und Faden aus dem Fleisch entfernen,
Braten in Scheiben schneiden. Herauslaufenden Bratensaft zur Sauce
geben.
Pro Portion ca. 23 g E, 8 l g F, 31 g KH = 1009 kcal (4221 kJ)
Als Menüvorschlag:
Vorspeise: Champignonsalat
Hauptspeise: Gefüllter Schweinebauch
Nachspeise: Birnentaschen mit Vanillesauce

:Notizen (*) :
: : Quelle: Menüs für jeden Tag (essen & trinken)
:Zusatz :
: : Zubereitungszeit
: : 1 1/2 Stunden



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zucchiniauflauf mit Schrotkruste
Bachofen vorheizen 200Grad. Zwiebel, Knoblauchzehen ganz brutal kleinhacken Tomaten mit siedendem Wasser überbrühen ...
Zucchiniauflauf mit Walnußhaube
Reis mit Milch, Wasser und Salz aufkochen und 30 Minuten quellen lassen. Zucchini in Scheiben schneiden. Öl erhitzen, Z ...
Zucchiniblueten eingelegt
Blueten waschen, Stielansätze entfernen. Weissweinessig mit Wasser und Knoblauch aufkochen. Salzen, Blueten hineinle ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe