Gefülltes Nudelnest

  200g Feine chinesische Weizennudeln
   Salz
   l, zum Fritieren
 
FÜR DIE FÜLLUNG: 1 Ausgelöste Entenbrust (etwa 300 g)
  1ts Speisestärke
  2tb Chinesische Morcheln
  3 Frühlingszwiebeln
  1 cm Ingwerwurzel
  1 Knoblauchzehe
  200g Blumenkohlröschen
  100g Zuckererbsenschoten
  2tb Neutrales Öl
  1tb Sesamöl
   Salz und Pfeffer aus der Mühle
  0.5ts Zucker
  2tb Austernsauce
  1tb Sojasauce
  2tb Sherry
  2tb Hühnerbrühe (Instant)



Zubereitung:
1. Nudeln in heissem Wasser einweichen (chinesische Nudeln) oder in
Salzwasser halb gar kochen (Taglierini). Gut abtrocknen. Das grössere
der beiden Siebe mit einem Viertel der Nudeln auslegen, so dass ein
Muster entsteht. Das zweite Sieb hineinbetten, damit die Nudeln an Ort
und Stelle festgehalten werden. Siebe in das siedende Öl tauchen und
Nudeln zunächst blassgelb backen. Herausheben und abkühlen lassen,
bevor das Nest ein zweites Mal, diesmal goldbraun, ausgebacken wird.
Auf die gleiche Art auch die restlichen drei Nudelnester backen.

2. Die Nudelnester auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

3. Für die Füllung die Haut vom Entenbrustfleisch lösen, quer in
feine Streifen schneiden. Das Fleisch ebenfalls in hauchdünne Scheiben
schneiden. Diese mit Stärke einreihen und marinieren.

4. Die Morcheln mit kochendem Wasser überbrühen und einweichen, harte
Stellen herausschneiden. Die Morcheln in mundgerechte Stücke
schneiden.

5. Die Frühlingszwiebeln fein schneiden, Ingwer und Knoblauch
würfeln.

6. Die Blumenkohlröschen kleinschneiden, Stiele in dünne Scheiben
schnei den. Zuckererbsenschoten oben und unten abknipsen.

7. Beide Ölsorten.im Wok erhitzen, auf mittlerem Feuer zuerst die
Entenhaut streifen ausbraten, bis sie kross sind. Auf Küchenpapier
abtropfen lassen.

8. Im ausgelassenen Bratfett das Entenfleisch anbraten, dabei mit einem
Teil von Ingwer und Knoblauch bestreuen sowie mit Salz, Pfeffer und
Zucker würzen. Sobald das Fleisch seine rohe Farbe verloren hat,
herausheben und warm stellen.

9. Morcheln, Blumenkohl und nach ei nigen Minuten Pfannenrührens die
Erb senschoten hinzufügen. Salzen, pfeffern und mit Zucker würzen.

10. Die restlichen Würzflüssigkeiten angiessen, das Fleisch wieder
dazugeben. Alles auf starker Hitze mischen, Frühlingszwiebeln
hinzufügen und noch einmal abschmecken.

11. Das Gericht in den Nudelnestern anrichten und sofort zu Tisch
bringen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pouletgaletten mit Kräutersauce
Galetten Pouletfleisch mit grossem Messer fein hacken oder zusammen mit dem Rahm im Cutter pürieren. Gehacktes oder pür ...
Poulet-Gemüse-Couscous
Das Poulet innen und aussen kalt spülen und mit Küchenpapier trockentupfen. In 10 Stücke teilen (evtl. vom Metzger mache ...
Pouletgeschnetzeltes an Lauch-Rahmsauce
Lauch und Sonnenblumenkerne fein hacken. Fleisch in der heissen Bratbutter braten, würzen. Gehackte Zutaten beifügen, k ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe