Gegorenes Brot-Bier, Kvass

  450g Schwarzbrot o. dunkles
   Roggenbrot, nicht zu frisch
  3l Wasser
  5ts Trockenhefe
  100g Zucker
  3 Lauwarmes Wasser
  1 Zweig Minze
   Sultaninen o. Rosinen



Zubereitung:
Backofen auf 110 C/Gasherd Stufe 1/4 vorheizen. Das Brot ca. 1-1 1/2 h
in den Backofen legen, bis es ganz trocken ist. Nicht anbrennen lassen.
Das Brot zerkleinern und in einer Schüssel mit dem kochendem Wasser
übergiessen. Mit einem Geschirrtuch abdecken und mind. 8 h stehen
lassen.

Ein feines Sieb mit Mull oder Küchenkrepp auslegen und die
Brotflüssigkeit in eine grosse Schüssel seihen, dabei mit einem
Löffel möglichst viel Flüssigkeit aus dem Brot auspressen. Das Brot
wegwerfen.

Die Hefe und eine grosse Prise Zucker im lauwarmen Wasser auflösen.
Die Hefemischung an einen warmen Ort stellen und ca. 10 min aufgehen
lassen, bis sie schaumig ist und sich das Volumen verdoppelt hat. Die
Hefemischung und den restlichen Zucker in das Brotwasser einrühren und
den Minzezweig hinzufügen. Mit einem Geschirrtuch bedeckt erneut 8-12
h beiseite stellen.

Die Flüssigkeit wieder durch ein mit Mull ausgelegtes Sieb in eine
Schüssel giessen. 3 Flaschen `a 1 l Fassungsvermögen sterilisieren.
Die Flaschen etwa zu 2/3 füllen, dann jeweils 4-5 Rosinen o.
Sultaninen hinzugeben. Die Flaschen mit Frischhaltefolie und Gummiband
verschliessen.

Die Flaschen ca. 3 Tage an einem kühlen, dunklen Ort stellen, bis die
Rosinen/Sultaninen an die Oberfläche gestiegen sind und der Satz auf
den Boden gesunken ist. Die klare Flüssigkeit vorsichtig abgiessen, so
dass der Satz in der Flasche zurückbleibt. Die Rosinen/Sultaninen
entfernen und den kvass wieder in die gründlich ausgespülten Flaschen
füllen. Die Flaschen verkorken oder mit Folie verschliessen und bis
zur Verwendung in den Kühlschrank stellen. Sie halten sich im
Kühlschrank mehrere Wochen.

Quelle: " Russische Küche", Susan Ward, Könemann Verlag



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hollersekt
Holunderdolden abspülen und abtropfen lassen. Schichtweise in ein mindestens 8 l fassendes Gefäß geben. Zitronen in Sche ...
Hollywood-Cocktail
Die Säfte kräftig miteinander mixen. Den Cocktail in vorgekühlte Gläser giessen, die Eiswürfel zugeben und mit den Z ...
Hollywood-Cocktail (Alkoholfrei)
Die Säfte kräftig miteinander mixen. Den Cocktail in vorgekühlte Gläser giessen, die Eiswürfel zugeben und mit den Zitro ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe