Gegrillte Forelle

  4 Forellenfilets; +/-
   Erdnussöl
   Süsse Sojasauce
 
MARINADE: 170ml Dose Kokosmilch
  2tb Reisessig; oder Limesaft
  1tb Helle Sojasauce
  1tb Fischsauce
 
REF:  Karin Messerli Annabelle, 17.04.1998
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Die Zutaten der Marinade verrühren. In eine flache Platte giessen.
Forellenfilets nebeneinander mit der Haut nach oben hineinlegen. Eine
Stunde oder über Nacht zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

Die Grillpfanne leicht ölen und heiss werden lassen. Fischfilets
abtropfen, würzen. Auf jeder Seite dreissig bis 40 Sekunden anbraten,
herausnehmen und zugedeckt kurz ziehen lassen.

Inzwischen: Marinade einkochen, mit der süssen Sojasauce
abschmecken. Zum Fisch servieren.

Tipp: Dazu passt Kröpöck.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Fischfilet in Parmesankruste
So knusprig und herzhaft haben Sie Fisch noch nie gegessen 1. Fischfilets waschen, trockentupfen, rundum mit Salz und P ...
Fischfilet in Tempuramantel mit Asiasauce
Die Filets vierteln. Die Hälfte des Knoblauchs, Ingwer, 3 El Sesamöl, Kokosraspeln und Chilipulver zu einer Marinade rüh ...
Fischfilet mit Ananas in Currysauce
Für die Currypaste die Chilischoten längs aufschlitzen, unter fliessendem Wasser entkernen und putzen, die Schoten klein ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe