Gegrillte Forellen Mit Tomatensosse

  4 Forellen je 350 g
   Salz
   Pfeffer
  1 Bd. Petersilie
   Thymian
  4ts Butter
 
Für Die Sosse:: 3tb Pflanzenöl
  40g Zwiebeln fein gehackt
  1 Knoblauchzehe fein gehackt
  40g Karotten fein gewürfelt
  4tb Rotwein trocken
  300g Tomaten
  0.5ts Salz
  0.25ts Cayennepfeffer
  1ts Petersilie gehackt



Zubereitung:
Ausgenommene Forellen auswaschen, austrocknen und mit Salz und Pfeffer
würzen. In jede Forelle ein Zweig Petersilie und etwas Thymian
geben, die Bauchhöhle jeweils mit einem Teelöffel weicher Butter
ausstreichen. Für die Sosse das Pflanzenöl in einer Kasserolle
erhitzen und die sehr fein gehackte Zwiebel, die Knoblauchzehe und
die Karottenwürfel hell anschwitzen. Die Tomaten in kochendem Wasser
kurz überbrühen und häuten. Dann würfeln.
Die angeschwitzten Zwiebeln mit dem Rotwein ablöschen, die Tomaten
zugeben und mit Salz, Cayennepfeffer und der gehackten Petersilie
würzen. Die Sosse dann 10-15 Minuten köcheln lassen und, sollte sie
zu dickflüssig sein, mit etwas Fleisch- oder Hühnerbrühe strecken.
Die vorbereiteten Forellen auf dem Grillrost von beiden Seiten garen
und mit der Tomatensosse und frischem Weisbrot servieren.
Ein Tip am Rande: Es gibt wesentlich weniger Schwierigkeiten beim
Grillen von Fisch, wenn dieser in speziellen, vorher gut eingefetteten
Fischhaltern auf den Grill kommt. Die Forellen zerfallen sonst beim
Wenden auf dem Grill sehr leicht.

* Quelle: Gepostet v. J. Weinkauf
** Gepostet von Jörg Weinkauf
Date: Mon, 20 Feb 1995

Erfasser: Jörg

Datum: 06.04.1995

Stichworte: Fisch, Grillen, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Wildtäubchen mit Schokoladensauce
Pro Person etwa 2553 Joule / 610 Kalorien Eine etwas ungewöhnliche Zusammenstellung aus der spanischen Küche, d ...
Wildtaube Exotisch im Roggenpfannkuchen
Mit einem sehr scharfen Messer die Brustfilets auslösen und die Haut entfernen. Die Filets pfeffern, salzen und in Olive ...
Wildtaubenbrüstchen mit Marinierten Mango und Kürbis
Mango schälen und in Spalten schneiden. Kürbis mit dem Juliennereißer als Spaghetti abziehen (oder zuerst in dünne Schei ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe