Gegrillte Hühnerbrust in Kubanischer Mojo, Kochbananen u ..

 
FÜR HUHN UND MARINADE: 6 Knoblauchzehen, geschält und kleingehackt und zerdrückt
  1 Scotch Bonnet Chili, entkernt und kleingehackt
  0.5ts Salz
  2ts Kreuzkümmel, geröstet
  1 Tasse/n Olivenöl
  0.166667 Tasse/n Orangensaft
  0.166667 Tasse/n Limonensaft
  2ts Sherryessig
   Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  4 Frische Hühnerbrüste
 
FÜR DIE KOCHBANANENFRITTERS: 2 Sehr reife Kochbananen, geschält und in 0,5 cm dicke schräge Scheiben geschnitten
  1ts Schwarzer Pfeffer, frisch grob zerstossen
  0.25ts Salz
  0.5ts Kreuzkümmel, frisch geröstet und gemahlen
  0.25ts Zimtpulver
   Pflanzenöl zum Frittieren
 
FÜR DAS DRESSING: 0.5 Tasse/n Orangensaft
  0.5 Tasse/n Rapsöl
  2ts Honig
  2ts Sojasauce
   Schwarzer Pfeffer, frisch grob zerstossen und Salz zum Abschmecken
 
FÜR DIE SALATE: 1 Reife Mango, entkernt, geschält und in Häppchengrosse Würfel geschnitten
  1 Reife Avocado, entkernt, geschält und in Häppchengrosse Würfel geschnitten
  0.5 Tasse/n Ungesalzene Cashewkerne, knackig golden geröstet
  2 Portionen grüner Mischsalat (soviel wie 2x in beide Hände zusammen passt)
  1 Prise/n Salz und Pfeffer



Zubereitung:
1. Marinieren Knoblauch, Chili, Salz und Kreuzkümmel in einem Mörser
fein pastös zermörsern. Mörserinhalt in eine hitzebeständige
Schüssel umfüllen und beiseite stellen.

Olivenöl erhitzen und über den Knoblauch-Chili-Mix giessen. 10 min
ziehen lassen.

Zitrusfrüchtesaft und Essig mit dem Knoblauch-Chili-Mix verrühren.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Marinade erkalten lassen und über
die Hühnerbrüste giessen. Einige Stunden (bis zu 3) marinieren
lassen.

2. Kochbananen frittieren:

Pfeffer, Salz, Kreuzkümmel und Zimt vermischen. Die
Kochbananenscheiben auf der Arbeitsfläche ausbreiten und mit der
Gewürzmischung bestreuen.

Öl 2 Fingerhoch in einer Pfanne mittelstark erhitzen.

Bananenscheiben, mit der gewürzten Seite nach unten, in das Öl geben
und tief goldbraun bis dunkelbraun frittieren (dauert 5-8 min). Auf
Küchenpapier abtropfen lassen und warm stellen 3. Dressing
vorbereiten: Die Zutaten für das Dressing gut verrühren und zugedeckt
bis zur Verwendung kühlen.

4. Salat vorbereiten:

Avocado und Mangos in einer Schüssel vermischen und 60 ml Dressing
einmengen - dann zugedeckt kühl stellen (kann man gut bis zu einer
Stunde vorher vorbereiten) 5. Fertigstellung: Grill aufheizen und die
Hühnerbrüste beidseitig grillen. Mit den Kochbananenscheiben auf 4
Teller anrichten.

Den Avocado-Mango-Salat in eine losen Kreis um die Hühnerbrüste
drappieren. Den grünen Mischsalat mit dem restlichen Dressing
vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den grünen Salat auf
die Hühnerbrüste auftürmen, mit den Cashewkernen bestreuen und
sofort servieren.

Tip: Ein Limonenschnitz dazu, lässt das Ganze noch kubanischer wirken.

*)CUBAN MOJO MARINATED AND GRILLED CHICKEN with Caramelized Plantains,
Torn Greens, Avocadös and Mangös in a Citrus Vinaigrette : O-Titel
: Gegrillte Hühnerbrust in kubanischer Mojo, Kochbananen : >
und Salat*



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Proffesorns glögg, Professors Glögg
Alle Zutaten bis auf den Zucker und den Aquavit verrühren und dann 12 Stunden durchziehen lassen. Die restliche ...
Profiteroles
1. Für den Brandteig 125 ml Wasser mit Salz und Butter aufkochen. Das Mehl zunächst mit einem Schneebesen zügig einrühre ...
Profiteroles oder Windbeutelchen
Wasser, Butter, Vanillezucker und Salz aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen. Das Mehl hineinschütten und kräftig rühren b ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe