Gegrillte Koriander-Pute

 
MARINADE: 3 Knoblauchzehen
  1bn Koriander
  2 Rote Chilischoten
  2tb Fischsoße
  0.5 Limette
  1ts Zucker
  1tb Sake (Reiswein)
  1ts Gemahlene Kurkuma (Gelbwurz)
  2ts Rote Currypaste
  4tb Kokoscreme oder Sahne
 
UND: 700g Putenbrustfilet



Zubereitung:
Für die Marinade: Knoblauch abziehen und zerdrücken. Koriander
abspülen und fein hacken. Chilischoten halbieren, entkernen und fein
hacken (mit Küchenhandschuhen arbeiten).

Fischsosse, abgeriebene Limettenschale/Zucker, Sake, Kurkuma,
Currypaste, Kokoscreme, Knoblauch, Koriander und Chili verrühren.
Das Fleisch längs in 2 cm dicke Streifen schneiden, mit der Marinade
vermengen und abgedeckt mindestens 3 Stunden durchziehen lassen.

Die Putenstreifen ziehharmonikaförmig auf Alufolie auf einen Bratrost
legen. Unter dem vorgeheizten Backofengriil oder im auf höchster Stufe
vorgeheizten Backofen 6-7 Minuten garen (pro Portion ca. 205 Kcal, E 35
g, F 7 g, KH 5 g).

Dazu: Thai-Linsen-Salat.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Thai Panang Curry
Pouletfleisch in zwei Zentimeter grosse Würfel schneiden. Currypaste (1), Fischsauce (1), Wasser und Maisstärke zu einer ...
Thai Panang Curry
Pouletfleisch in zwei Zentimeter grosse Würfel schneiden. Currypaste (1), Fischsauce (1), Wasser und Maisstärke zu einer ...
Thai-Chicken-Wraps
1. Duftreis nach Packungsanweisung zubereiten. Hähnchenbrust in dünne Scheiben, Porree in 5 cm lange, dünne Streifen sch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe