Gegrillte Koriander-Pute

 
MARINADE: 3 Knoblauchzehen
  1bn Koriander
  2 Rote Chilischoten
  2tb Fischsoße
  0.5 Limette
  1ts Zucker
  1tb Sake (Reiswein)
  1ts Gemahlene Kurkuma (Gelbwurz)
  2ts Rote Currypaste
  4tb Kokoscreme oder Sahne
 
UND: 700g Putenbrustfilet



Zubereitung:
Für die Marinade: Knoblauch abziehen und zerdrücken. Koriander
abspülen und fein hacken. Chilischoten halbieren, entkernen und fein
hacken (mit Küchenhandschuhen arbeiten).

Fischsosse, abgeriebene Limettenschale/Zucker, Sake, Kurkuma,
Currypaste, Kokoscreme, Knoblauch, Koriander und Chili verrühren.
Das Fleisch längs in 2 cm dicke Streifen schneiden, mit der Marinade
vermengen und abgedeckt mindestens 3 Stunden durchziehen lassen.

Die Putenstreifen ziehharmonikaförmig auf Alufolie auf einen Bratrost
legen. Unter dem vorgeheizten Backofengriil oder im auf höchster Stufe
vorgeheizten Backofen 6-7 Minuten garen (pro Portion ca. 205 Kcal, E 35
g, F 7 g, KH 5 g).

Dazu: Thai-Linsen-Salat.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Broiler auf Moskaür Geflügelsalat
1. Den gewaschenen Broiler mit Salz, Pfeffer und Glutal würzen und in einer Mischung aus Öl und zerlassener Margarine sa ...
Brokkoli-Suppe mit Polenta
Zuerst für die Polenta Milch aufkochen, Griess zufügen, 3 Minuten quellen lassen. Schnittlauch waschen, trockentupfen, i ...
Broüt de Chapon / Brühe vom Kapaun
Den Kapaun oder das Huhn säubern und im Wein, dem ein halber Liter Wasser zugefügt wurde, aufsetzen. Salzen. Aufkochen u ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe