Gegrillte Makrele mit Lorbeer - Rainer Sass

   Makrelen
   Frische Lorbeerblätter
   Glatte Petersilie
   Meersalz



Zubereitung:
Makrelen säubern, salzen und seitlich mit frischen Lorbeerblättern
spicken. Dazu in Abständen von 5-10 cm, je nach Grösse der Makrele,
das Fleisch einschneiden und ein Lorbeerblatt einstecken - dann frische
glatte Petersilie in die Bauchhöhle stecken, den Fisch in einen
Fischspanner geben - die Stäbe vom Fischspanner leicht mit Olivenöl
einreiben - sonst klebt alles an - und dann alles grillen.

Der frische Lorbeer gibt einen schönen Geschmack an die feste fette
Makrele.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Seeteufelspiess in Rosmarinsauce
Den Lauch putzen und die Blätter einzeln in Salzwasser blanchieren, in Eiswasser abschrecken und gut abtropfen lassen. ...
Seeteufelspieße
1. Seeteufelfilet in ca. 1/2 cm dünne Scheiben schneiden und auf 6 Metallspiesse stecken. mit Pfeffer und Kreuzkümmel wü ...
Seeteufel-Spieße mit Gratiniertem Spargel
1. Spargel im unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. In kochendem Salzwasser mit Zucker und Butter 6-8 Minut ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe