Gegrillte Makrele mit Lorbeer - Rainer Sass

   Makrelen
   Frische Lorbeerblätter
   Glatte Petersilie
   Meersalz



Zubereitung:
Makrelen säubern, salzen und seitlich mit frischen Lorbeerblättern
spicken. Dazu in Abständen von 5-10 cm, je nach Grösse der Makrele,
das Fleisch einschneiden und ein Lorbeerblatt einstecken - dann frische
glatte Petersilie in die Bauchhöhle stecken, den Fisch in einen
Fischspanner geben - die Stäbe vom Fischspanner leicht mit Olivenöl
einreiben - sonst klebt alles an - und dann alles grillen.

Der frische Lorbeer gibt einen schönen Geschmack an die feste fette
Makrele.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Stockfischbällchen
1. Für die Stockfischbällchen die Kartoffeln mit Schalen in kochendem Salzwasser 25-30 Minuten garen. Abgiessen, ausdämp ...
Stockfischbällchen mit Mandelsauce
1. Kartoffeln mit Salz und Lorbeer weich kochen, ausdämpfen lassen, pellen, durch eine Kartoffelpresse drücken. Inzwisch ...
Stockfisch-Brandade mit pochierten Eiern
(Brandade de Nimes/Stockefis) Den Stockfisch unter fliessendem kaltem Wasser abspülen, dann in viel frischem Wasser ein ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe