Gegrillte Spareribs

 
Für 4 Portionen:  Pro Person 2 Spareribs
 
Knoblauch-Marinade: 3tb Weißwein
  3tb Senf
  1ts Paprika
  1tb Rosmarinnadeln
  0.5ts grüne Pfefferkörner
  2 Knoblauchzehen
  6tb Olivenöl.



Zubereitung:
Pfefferkörner zerdrücken, Knoblauchzehen durchpressen, mit allen
anderen Zutaten verrühren und 1/2 Stunde durchziehen lassen. Danach
das Fleisch damit bepinseln und zugedeckt einige Stunden im
Kühlschrank marinieren.
Das Fleisch ca. 1/2 Stunde vor dem Grillen aus dem Kühlschrank
nehmen. Marinade vor dem Grillen gut abtropfen lassen. Die
Spareribs auf einen geölten Grillrost legen und ca. 15 cm entfernt
von der Grillbeheizung einschieben. Während der ca. 15minütigen
Grillzeit einmal wenden und ab und zu sparsam mit der Marinade
bepinseln.
Tip: Statt Spareribs Lammkoteletts mit der Knoblauch-Marinade
grillen.
Dazu schmecken Gemüsesalat und Hüttenkäse-Dip.
144 g Eiweiß, 357 g Fett, 17252 kJ, 4117 kcal.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Winke & Rezepte 8 / 94
: : der Hamburgischen Electricitäts-Werke AG



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Fisch-Suppe
Fischfilet würfeln und mit Stärke rundum bestäuben. Mit Sajosauce und Sherry tränken. Brühe im Wok erhitzen. Zwiebelgrün ...
Fischsuppe (mit Waller)
Fischfond mit zwei Drittel des Weissweins aufkochen. Brötchen und Lebkuchen in dem restlichen Wein einweichen, im Mi ...
Fischsuppe aus dem Waadtland
Fett in einem Topf zerlaufen lassen, in feine Streifen geschnittenen Porree, Stangensellerie und Möhren und durchgepreßt ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe