Gegrillter Hummer

  2 Lebende Hummer à 600g
   Salz
  1 Schuß Cayennepfeffer
  6 Öl Oder flüssige Butter
  8 Zitronenspalten
   Krause Petersilie



Zubereitung:
Die Hummer in kochendes Salzwasser werfen und 2-3 Min. kochen, bis die
Tiere tot und etwas steif geworden sind. Die Hummer aus dem Sud nehmen,
abtropfen lassen, der Länge nach spalten, den Darm entfernen. Salz mit
einer Prise Cayennepfeffer mischen und das Hummerfleisch damit würzen, mit
Öl oder Butter bestreichen. Die Hummer mit der Fleischseite zur
Hitzequelle im vorgeheizten Grill bei nicht zu starker Hitze etwa 15 Min.
langsam grillen, dabei wiederholt mit Öl oder Butter bestreichen. Vor dem
Servieren die Scheren aufbrechen, damit man das Fleisch herausholen kann.
Die Hummer auf einer Serviette anrichten, mit Zitronenspalten und
Petersilie garnieren.

Gegrillter Hummer ist zwar dekorativ, doch kann man ebenso gut nur die
halbieren Schwänze grillen, die ja das meiste Fleisch enthalten.

Beilagen. Toastbrot mit Butter, zerlassene Butter, Sauce Choron oder
Mayonnaise.

:Garzeit : ca. 15 Min.





:Notizen (*) :
: : Quelle: Fisch in der Küche erfasst v. Renate Schnapka
: : am 12.06.99
:Notizen (**) :
: : Gepostet von: Renate Schnapka



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Ragout Bolognese
Hack mit dem Öl und der gehackten Zwiebel anbraten. Die Gewürze, die gehackten Knoblauchzehen und die passierten Tomaten ...
Ragout Fin
Fleisch in Butter 2-3 Min. anbraten und heisses Wasser angiessen. Bei geschlossenem Deckel ca. 40 Min. schmoren lass ...
Ragout fin
Wasser mit Salz, Zwiebel, Lorbeerblatt, Pfefferkörnern und Suppengrün aufkochen. Das Fleisch und die Zunge darin ca. 50 ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe