Gegrillter Karpfen mit Gemüsestreifen

  4 Karpfenfilets (à 250 g)
  1ts 5-Spice-Powder (in Asia- Läden)
  2tb Sojasauce
  2tb Limettensaft
  3tb Dunkles Sesamöl
  2ts Speisestärke
  l für das Backblech
  2 Rote Chilischoten
  1 Knoblauchzehen (evtl. mehr)
  40g Frische Ingwerwurzel
  350g Möhren
  3md Porreestangen
  20g Sesamsaat (geschält)
  2tb Pflanzenöl (evtl. mehr)
   Salz



Zubereitung:
1. Mit einer Pinzette die restlichen Gräten aus den Karpfenfilets
herausziehen. Die Filets kalt abspülen und mit Küchenpapier
trockentupfen. Auf der Hautseite mehrmals über Kreuz einritzen und
quer in je 3 gleich grosse Stücke schneiden. Aus dem 5-Spice-Powder,
der Sojasauce, dem Limettensaft, 2/3 des Sesamöls und der
Speisestärke eine Marinade rühren. Die Fischfilets in eine flache
Arbeitsschale legen und auf beiden Seiten mit der Marinade einreiben.
Zugedeckt 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen, zwischendurch
einmal wenden.

2. Das Backblech leicht ölen, die Fischfilets nochmals in der Marinade
wenden, dann mit der Hautseite nach oben auf das Blech legen. Auf
höchster Stufe im vorgeheizten Backofen unter dem Grill auf der 3.
Einschubleiste von unten 10 Minuten knusprig grillen.

3. Die Chilischoten putzen, entkernen und in feine Würfel schneiden.
Die Knoblauchzehen pellen und fein hacken. Die Ingwerwurzel schälen
und sehr fein würfeln. Chilischoten, Knoblauch und Ingwer mischen.
Die Möhren schälen, den Porree putzen und beides in sehr feine
Streifen schneiden.

4. Die Sesamsaat in einer Pfanne ohne Öl rösten. Das Pflanzenöl in
einem Wok sehr heiss werden lassen. Die Chili-Knoblauch-Ingwer-
Mischung in den Wok geben und unter Wenden darin anbraten. Die
Gemüsestreifen dazugeben und ebenfalls unter Wenden 3-4 Minuten
braten. Mit dem restlichen Sesamöl und etwas Salz würzen, dann den
gerösteten Sesam unterheben. Das Gemüse auf einer Platte anrichten
und die knusprigen Karpfenfilets daraufsetzen. Sofort servieren.

Dazu passt Basmati-Reis.

Getränke-Empfehlung: Chardonnay aus Kalifornien.

Zubereitungszeit: 75 min; Nährwerte pro Person: Fett in g: 30,
Kohlenhydrate in g: 11, kcal: 515, kJ: 2152



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Stint paniert
Die Stinte werden vorsichtig geschuppt und ausgenommen, die Kiemen mit einer kleinen Schere entfernt. Sehr kleine Stinte ...
Stinte auf Rucola-Salat
Stinte ausnehmen - Kopf abschneiden (geht am besten mit der Küchenschere) und mit Wasser säubern. Dann mit Küchenkrepp t ...
Stinte, "Grün" gebraten
Dies ist ein Rezept für "grüne" Stinte, weil sie wie grüne Heringe gebraten werden. Falls das der Fischhändler nicht be ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe