Gegrilltes Filetsteak vom Strauss mit Knoblauchsauce

  4 Filetsteaks (ca. 200 g)
  2 Ganze Knoblauchzwiebeln, zerteilt, die Zehen
   nicht schälen
  0.5ts Wacholderbeeren, zerstoßen
  1ts Zerstoßene Pfefferkörner
  0.25 Liter Rotwein
  3 Schalotten in Scheiben geschnitten oder 1/2
  sm Zwiebeln feingehackt
  0.5 Liter Ungesalzener brauner Fond oder Hühnerbrühe



Zubereitung:
Den Backofen auf 240°C (Gasherd Stufe 5-6) vorheizen. Die
Knoblauchzehen in eine kleine Auflaufform geben und im Backofen 20 bis
30 Minuten garen, bis sie sehr weich sind; dann zum Abkühlen beiseite
stellen. Die zerstoßenen Wacholderbeeren und den Pfeffer in einer
kleinen Schüssel mischen. Die Würzmischung auf beiden Seiten in jedes
Steak drücken, dann das Fleisch bei Raumtemperatur beiseite stellen.
Den Wein in einen kleinen säurebeständigen Topf gießen. Die
Schalottenscheiben oder Zwiebelstückchen hinzufügen und die Mischung
bei mittelhoher Temperatur etwa 5 Minuten kochen, bis fast die gesamte
Flüssigkeit verdampft ist. Den Fond bzw. die Brühe dazugeben, die
Flüssigkeit zum Kochen bringen und in etwa 5 Minuten auf 1/4 l
reduzieren. Den Knoblauch aus der Schale drücken und zusammen mit der
reduzierten Flüssigkeit zu einem glatten Püree verarbeiten.
Anschließend die dickflüssige Knoblauchsauce in einem Topf warm
stellen. Die Straußensteaks auf jeder Seite etwa 3 Minuten grillen, bis
das Fleisch rosa gebraten ist. Dann zusammen mit der Knoblauchsauce
servieren.
Beilagenempfehlung: Gebackene Kartoffeln
:Notizen (*) : Quelle: www.fahrprofi.de/rezepte am 17.03.01
: : Erfasst von Thomas Erstfel
:Notizen (**) : Gepostet von: Thomas Erstfeld
: : Email: the002@gmx.de



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Buchweizen, ganze Körner (Grundrezept) (Vollwert)
Den ganzen Buchweizen erst kalt, dann heiss gründlich waschen, in 1/2 l kochendes Wasser mit Salz geben und 10-20 Min. b ...
Buchweizen-Blini mit drei Verschiedenen Dips
1. Weizen- und Buchweizenmehl in eine Schüssel sieben. Eier trennen. Hefe in 200 ml lauwarmer Milch auflösen. Butter zer ...
Buchweizenblinis mit Räucherlachs
Beide Mehlsorten mischen, in die Mitte die Hefe hineinbröckeln. Die zimmerwarme Buttermilch daraufgießen und zu einem Vo ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe