Geheimnis der Roten Inge

  6 Baisers (Meringün: etwa 200 g) (evtl. mehr)
  500g Gefrorene Himbeeren
  20ml Himbeergeist (evtl. mehr)
  1l Schlagsahne (evtl. mehr)



Zubereitung:
Die Hälfte der Baisers in eine gläserne Schüssel krümeln, die
Hälfte der Himbeeren darauf verteilen und mit Himbeergeist
beträufeln.
Darüber halbsteif geschlagene Sahne geben, die verblieben Zutaten wie
beschrieben übereinander schichten. Zwei Stunden im Kühlschrank
durchziehen lassen. Jetzt tauen die Himbeeren langsam auf, ihr Saft
sowie der Himbeergeist durchtränken die Baisers, die Sahne gefriert
ein wenig - alles wirkt dann wie ein Halbgefrorenes und schmeckt
geradezu süchtig machend. Wichtig: Die Sahne nicht zuckern! Die
Baisers sind süss genug!



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Mandel-Zimt-Omelett mit Erdbeeren in Orangenkaramel
1. Backofen auf 200 GradC vorheizen. 4 EL Milch zusammen mit dem Mehl verrühren. Restliche Milch aufkochen, 30 g Zucker ...
Mango - vielseitige Tropenfrucht (Info)
Es ist häufig das Holz des Mangobaums, aus dem afrikanische Trommeln geschnitzt werden. Es ist hart und bietet einen gut ...
Mango (Info)
Der Mangobaum stammt wohl aus Ostindien genaür gesagt aus dem Staat Assam, gedeiht also am besten, wo es heiss und feuch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe