Gehirn-Futter

  1 Pürierte Papaya (Kerne vorher entfernen)
  50ml Zitronensaft
   Je 100 ml Apfelsaft und Mineralwasser



Zubereitung:
Futter für die grauen Zellen sind die Vitamine A und C sowie die
Mineralstoffe Kalium, Kalzium und Eisen - von allem steckt besonders
viel in der Papaya.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Einmachgewürz
Pfefferkörner, Senfsamen, Chilies, Pimentkörner, Dillsamen,und Muskatbluete vermischen. Zimtstange, Lorbeerblätter, Nelk ...
Einmachhuhn (Frikasseehuhn)
Das Huhn rundherum salzen, im Rohr ca. 60 Minuten braten (wie Brathendl, dann von der Haut befreien und das Fleisch in m ...
Einsiedler Ofeturli - Salziger Käsekuchen
Die kalten, geschälten Kartoffeln wie Rösti raffeln. Mit dem Mehl (ohne Flüssigkeit) zu einem Teig verkneten und ca. 1 c ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe