Gekochte Rinderbrust Mit Grüner Sauce

  1.5kg Rinderbrust
  2 Zwiebeln
  2 Stengel Stangensellerie
  4 Lorbeerblätter
  1tb Pfefferkörner
  1ts Pimentkörner
  1ts Wachholderbeeren
  1ts Senfkörner
 
Für Die Sauce: 1sm Bund Petersilie
  1sm Bund Schnittlauch
  1sm Bund Kerbel
  1sm Bund Kresse
 
Je Einige Zweige:  Borretsch
   Pimpinelle
   Dill
   Sauerampfer
   Liebstöckel
  0.25l Saure Sahne
  1tb Joghurt
  3tb Sahne
   Salz, Pfeffer
  1ts Mittelscharfer Senf
  1tb Zitronensaft
  1sm Zwiebel
  2 Hartgekochte Eier
 
Für Das Gelbe-Rüben-Gemüs: 600g Junge Möhren
  30g Butter
  125ml Fleischbrühe
  2tb Petersilie; gehackt oder/und das Rübenk
 
Erfasst Am 27.02.98 Von:  Ulli Fetzer Schuhbecks Regionale Küche: Hessen



Zubereitung:
Das Fleisch waschen und trockentupfen, Zwiebel halbieren,
Selleriestangen waschen und kleinschneiden. Die Zwiebelhälften mit der
Schnittfläche nach unten in den Topf legen und bei starker Hitze
bräunen lassen. Mit ca. 3 l kaltem Wasser aufgiessen, dann das Fleisch
mit den kleingeschnittenen Selleriestangen und allen Gewürzen in einen
Topf legen. Ohne Deckel langsam zum Kochen bringen. Salzen, den Deckel
locker auflegen und das Fleisch bei schwacher Hitze in etwa 3 bis 4
Stunden gar ziehen lassen. (Darauf achten, dass das Wasser niemals
kocht, sondern nur siedet - sonst wird das Fleisch hart und zäh.)
Für die Sauce die Kräuter waschen, gut abtropfen lassen und die
Blätter von den Stielen zupfen, fein hacken.

Saure Sahne, Joghurt und Sahne in den Mixer geben, zwei Drittel der
Kräuter hinzufügen und kurz pürieren. Die Mischung durch ein Sieb in
eine Schüssel streichen und mit Salz, Pfeffer, Senf und Zitronensaft
würzig abschmecken.

Zwiebel und Eier schälen und beides in kleine Würfel schneiden.
Zwiebel und Eierwürfel mit den restlichen gehackten Kräutern unter
die Sauce mischen, gut durchrühren. Zugedeckt im Kühlschrank 1 bis 2
Stunden durchziehen lassen.

Für die Gemüsebeilage die gelben Rüben waschen, schälen und längs
halbieren, dickere längs vierteln. Gelbe Rüben in einen flachen Topf
geben, salzen und die Butter in Flöckchen darüber verteilen. Im
geschlossenen Topf 4 bis 5 Minuten dünsten. Eine Tasse Brühe von der
Rinderbrust dazugeben und in wenigen Minuten fertig garen. Kurz vor dem
Servieren mit gehackter Petersilie und Rübenblättern bestreuen.

Das Fleisch aus der Brühe nehmen, kurz ruhen lassen, dann quer zur
Faser in dünne Scheiben schneiden. Das Fleisch auf einer vorgewärmten
Platte anrichten, mit etwas Fleischbrühe begiessen und mit den
glasierten Möhren und ev. Salzkartoffeln umkränzen.
Die grüne Sauce in einer Sauciere getrennt dazu reichen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gigot-Steaks mit Brüsseler-Gemüse
Die Gigot-Steaks auf eine Platte legen. Für die Marinade Senf, Knoblauch, Pfeffer und Kräuter mit Zitronensaft verrühren ...
Gigot-Tranchen auf Balsamico-Gemüse
Die Gigot-Tranchen auf Platte legen. Für die Marinade alle Zutaten verrühren, über das Fleisch geben und dieses zugedeck ...
Gim Bab (Reisröllchen)
Den Milchreis in 300 ccm Salzwasser geben und 20 Minuten ausquellen lassen. Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rö ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe