Gekochtes Rindfleisch.

  2kg Rindfleisch
  1bn Suppengrün
   Zwiebel; in Scheiben
  1tb Salz
  2 Kalbsfüße



Zubereitung:
2 dkg [sic!] Rindfleisch (Schweissstück oder Decke von der Oberschale)
werden mit recht heissem Wasser zugestellt. Sobald es anfängt zu
kochen, wird sich an der Oberfläche Schaum bilden, welcher sofort mit
einem Schaumlöffel abgenommen wird, um eine recht klare Brühe zu
bekommen. Dann gibt man etwas Grünzeug (Sellerie, Petersilie und gelbe
Rübe), einige in Butter geröstete Zwiebelscheiben und einen
Esslöffel Salz dazu und lässt es 2 1/2 bis 3 Stunden kochen. Ist das
Fleisch zum Sterilisieren bestimmt, so muss es gar gekocht, darf aber
nicht ganz weich sein. Ebenso kocht man auch 2 Stück Kalbsfüsse mit,
um die Brühe genügend zu gallertieren. Dann seiht man die Brühe
durch ein Sieb oder einen feinen Suppenseiher ab, stellt sie kurze Zeit
beiseite und schöpft das Fett oben ab.

Das Fleisch wird in gleichmässige, den Gläsern entsprechende Stücke
geschnitten, eingeschichtet, mit der klaren, kräftigen Brühe
übergossen und 60 Minuten bei 100 Grad sterilisiert. Die übrige
Brühe sterilisiert man klar oder mit irgend einer vorher eingekochten
Einlage, wie Fleisch- oder Leberklösschen, Reis oder dergleichen.

[Die 2 dkg = 20 g erscheinen mir deutlich zu wenig, deshalb habe ich
auf den realistischeren Wert 2 kg erhöht. Da ist dem Original-Setzer
wohl ein d zuviel durchgerutscht. Sb] Quelle: Rex-Kochbuch mit
gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven,
von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfasst: Sabine Becker,
2. Mai 2000



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Geschmorter Lammnacken
Das Fleisch abspülen, trockentupfen und Fett und Sehnen abschneiden. Fleisch in etwa 12 Stücke schneiden. Im heissen Öl ...
Geschmorter Lammrücken mit dicken Bohnen
1. Die Bohnen am Vortag einweichen. Einweichwasser abgiessen. Die Bohnen mit frischem Wasser wieder auffüllen und 1 1/2 ...
Geschmorter Ochsenschwanz
Ochsenschwanz waschen und in Stücke schneiden - pfeffern und salzen. In Traubenkernöl kräftig anbraten, Gemüse beige ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe