Gekräuterte Krabben auf Ruccolasalat

  4 Scheib. Räucherlachs
  12md Hummerkrabben, gekocht
  1 Schale Ruccola
   Kräuter, frisch; wie Dill, Petersilie, Kerbel
  8 Cocktailtomaten
   Radicchiosalat
  1ts Kräutersenf
  0.5Gl Weisswein
   Zitronensaft
   Salz
   Pfeffer
   Zucker
   Olivenöl



Zubereitung:
Aus Zitronensaft, Zucker, Salz, Pfeffer, Kräutersenf, Olivenöl,
Weisswein und gehackten Kräutern eine Marinade herstellen.
Die Krabben in die Hälfte der Marinade ca. 1 Stunde einlegen.
Ruccola und Radicchio waschen und gut aussschleudern.
Den Ruccolasalat auf Tellern verteilen, die Cocktailtomaten halbieren
und mit einigen Blättern Radicchio im Wechsel auf dem Tellerrand
drapieren. Die Krabben in der Mitte des Tellers anrichten und den Rest
der Marinade auf Salat und Krabben verteilen. Mit Räucherlachsrosetten
garnieren.

Dazu geröstetes Knoblauchbrot: Baguettescheiben unter dem Grill auf
einer Seite rösten, mit Knoblauch-Kräuter-Butter bestreichen und
nochmal kurz unter den Grill schieben.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Ricotta-Rollmöpse
Ricotta und Schlagsahne mit den Quirlen des Handrührers 2-3 Minuten steif schlagen. mit Salz, Pfeffer. Zucker und Cayenn ...
Riesengarnelen à la Seipel
Garnelen schälen. Eine Alupfanne mit Knoblauch ausreiben. Eine Mischung aus halb Butter und halb Olivenöl darin erhitzen ...
Riesengarnelen an Safran-Risotto mit Rote Bete, Möhren...
Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl glasig anschwitzen. Jetzt den Reis dazu geben und eine Minute mit anschwitzen lassen. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe