Gemüse Indisch-Asiatisch

  2 Auberginen
  2 Zucchini
  2 Rote Paprikaschoten (*)
  2 Gelbe Paprikaschoten (*)
  2 Grüne Paprikaschoten (*)
  2 Bd. Frühlingszwiebeln
  4 Frische Tomaten das Fleischdavon
  20 Okraschoten
  2 Chilischoten, scharf jenach Geschmack auch mehr
  1 Bd. Glatte Petersilie
 
Gewürze: 1ts Koriander gemörsert
  1ts Fenchelsamen gemörsert
  1ts Piment gemörsert
  1ts Madagaskar-Curry
  0.5tb Chilipulver je nach Bedarf
  3 Kapseln Safran
  1tb Tomatenmark
  200ml Hühnerbrühe
  1 Limone den Saft davon
  3tb Traubenkernöl
  1tb Nussöl Salz
  150g Pinienkerne leichtgeröstet
   Basmati- und Wildreis jenach Bedarf



Zubereitung:
(*) Der Paprika sollte aus Geschmacksgründen möglichst aus der
Türkei oder Italien stammen.

Okraschoten vom Bluetenansatz befreien und in kochendem Essigwasser 3
bis 4 Minuten blanchieren, dann in kaltem Wasser abschrecken.

Tomaten häuten, entkernen und vierteln. Paprikaschoten schälen,
Kerne entfernen und in mundgerechte Stücke zerschneiden. Auberginen
und Zucchini in Stücke schneiden. Chilischoten säubern und
klitzeklein schneiden. Je nach gewünschter Schärfe auch mehr als
die angegebene Menge.

Fenchelsamen, Korianderkörner und Pimentkörner mörsern.

Nun die Gemüse in einem grossen Topf mit Traubenkern- und Nussöl
andünsten.

Mit den Gewürzen, der Brühe und dem Tomatenmark bei geschlossenem
Deckel 15 Minuten köcheln lassen.

Die Pinienkerne in Traubenkernöl leicht anrösten und zum Gemüse
geben.

Basmati-Reis aus Thailand und Wildreis in Salzwasser aufsetzen, einmal
aufkochen lassen und bei kleinster Hitze und geschlossenem Deckel
ziehen lassen. Zeit: Basmati-Reis 20 Minuten, Wildreis 40 Minuten.
Wildreis ist in der Regel unsauber. Das Kochwasser sollte mindestens
einmal gewechselt werden.

Zum geschmorten Gemüse schmeckt ein grüner Tee oder ein Glas
Weisswein.

* Quelle: Nordtext 04.09.94 Das!-Rezept
Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62

Erfasser:

Datum: 22.02.1995

Stichworte: Gemüse, Frisch, Okraschote, Asien, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pommersche Apfelgrieben
Die Schwarte des Rückenspecks abschneiden (am besten beim Metzger). Den Speck in gleichmässige Würfel schneiden und ...
Pommersche Gans
Gans unter fliessendem kalten Wasser abspülen, trockentupfen, Keulen und Flügel mit Küchengarn am Rumpf befestigen, ...
Pommersche Hefeplinsen
Heidi Nawothnig: Die Hefeplinsen sind sowohl in Mecklenburg als auch in Pommern ein beliebter Nachtisch, der gern na ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe