Gemüse rustikal zubereitet

  



Zubereitung:
Wenn die Bauern beim Brotbacken etwas Teig übrig behielten, so
verwendeten sie es auf mannigfaltige Weise. So rollten sie auch Teig
dünn aus, legten frisches, passendes Gemüse hinein, rollten auf und
garten in Brühe oder backten in der Röhre. Wir greifen die Idee auf
und variieren sie: Blätterteig gibt es fertig überall in der
Tiefkühltruhe und das dazu passende Gemüse ebenfalls. Ganz besonders
lecker ist auch Spargel, der aber nur frisch verwendet werden kann.

: Quelle : Die rustikale Küche ERV-Verlag
: Erfasst : 29.01.02 von Guy B



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schwarzwurzel-Frikassee
Hackfleisch mit Gewürzen, Ei und Semmelbröseln verkneten, kleine Klößchen formen. 1/2 l Wasser erhitzen und die Klößchen ...
Schwarzwurzelgemüse
Die Zwiebeln pellen und fein würfeln. Die Schwarzwurzeln waschen, unter fließendem Wasser schälen und in mundgerechte St ...
Schwarzwurzelgratin
Die Schwarzwurzeln unter fliessendem Wasser bürsten und - ebenfalls unter dem Wasser - mit dem Sparschäler schälen. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe