Gemüse-Antipasti

  1kg Paprikaschote rot gelb grün
  500g Zucchini
  500g Auberginen
   Salz
  125ml Öl
  1bn Frühlingszwiebeln
  2 Knoblauchzehen
  125ml Zitronensaft
  200ml Olivenöl
  1 Zweig Rosmarin
  1bn Thymian
   Pfeffer aus der Mühle
  30g Kapern aus dem Glas
  1 unbehandelte Zitrone davondie abgeriebene Schale
 
Gefunden & Verbreitet Hat Es:  K.-H. Boller 2:2426/2270.7 aus: schöner essen 08/98



Zubereitung:
Die Paprikaschoten vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben
auf ein Backblech legen. Auf der 2. Schiene von von oben unter dem
vorgeheizten Grill 3-5 Minuten grillen, bis die Haut schwarz wird und
Blasen wirft. Die Paprikaschoten mit einem feuchten Tuch bedecken und
etwas abkühlen lassen. Mit einem Messer häuten und auf eine Platte
legen.

Die Zucchini und die Auberginen putzen, längs in Scheiben schneiden.

Die Gemüsescheiben trockentupfen und portonsweise im heißen Öl auf
jeder Seite 2-3 Minuten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen
lassen und auf einer Platte anrichten.

Die Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße würfeln und über die
Paprikaschoten streuen. Danach das Grüne schräg in dünne Scheiebn
schneiden und über das Zucchini-Auberginen-Gemüse streuen.

Den Knoblauch pellen, durchpressen und mit Zitronensaft und Olivenöl
verrühren. Rosmarin und Thymian fein hacken und dazugeben. Die Marinade
kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und gleichmäßig über beide
Gemüseplatten verteilen.

Die Kapern und die Zitronenschale über die Paprikaschoten streuen.
Beide Gemüseplaten mit Klarsichtfolie abdecken und bis zum Servieren
kalt stellen.

:I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O!
: Zubereitungszeit: 90 Minuten
: Pro portion: 437 kcal

: Khb 08/98



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schlupfkuchen mit Obst
Zutaten verrühren und in eine dichte!!! Springform giessen. Darauf dann ca. 5 in Stücke geschnittene Rhabarberstangen ve ...
Schlutzkrapfen
Den Teig für diese herzhafte RavioliVariante sollte man zügig verarbeiten, denn durch den Roggenmehlanteil beginnt er re ...
Schlutzkrapfen
Mehl, Ei, Salz, Wasser und Öl zu einem glatten Teig verkneten und ca. 10 Minuten rasten lassen. Zwischenzeitlich für die ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe