Gemüseauflauf I

  300g Kasseler ohne Knochen
  3 mittelgrosse Fenchelknollen
   Salz
  500g Tomaten
  1 Zwiebel
  1 Knoblauchzehe
  3tb Olivenöl
  1sm Dose Maiskörner
   weisser Pfeffer
  1 Msp. getrockneter Salbei
  1 Msp. geriebene Muskatnuss
  1 Msp. Paprikapulver (edelsüss)
  1ts Zitronensaft
   Fett für die Form
  30g Butter
  40g Mehl
  0.25l Fleischbrühe (Instant)
  0.25l Weisswein
  1tb Olivenwasser aus dem Olivenglas
  1 Prise geriebene Muskatnuss
  20 mit Paprika gefüllte Oliven
   in Scheiben geschnitten
  1 Eigelb
  100g geriebener Käse



Zubereitung:
Das Fleisch in fingerbreite Streifen schneiden. Die Fenchelknollen
putzen, abspülen und in wenig Salzwasser etwa 10 Minuten dünsten, dann
in Streifen schneiden. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen,
die Haut abziehen und das Fruchtfleisch würfeln. Zwiebel schälen und
in Ringe schneiden. Knoblauchzehe schälen und hacken.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten.
Dann Fleisch, Tomaten, Fenchel, Mais und Knoblauch zufügen und mit
Salz, Pfeffer, Salbei, Muskat, Paprika und Zitronensaft würzen. Eine
Auflaufform einfetten und den Pfanneninhalt einfüllen.

Für die Bechamelsosse die Butter in einem Topf schmelzen lassen, das
Mehl darin gut anschwitzen und unter ständigem Rühren Fleischbrühe und
Wein dazugiessen und aufkochen lassen. Mit Olivenwasser und Muskat
abschmecken. Olivenscheiben zufügen, von der Kochstelle nehmen und das
Eigelb unterrühren. Diese Sosse über das Gemüse giessen, mit
geriebenem Käse bestreuen und alles im vorgeheizten Backofen bei
200 Grad solange überbacken, bis der Käse geschmolzen und goldbraun
ist.

* Quelle: Kadula's Kochkurs
** Erfasst und gepostet von Wilhelm Eggert (2:240/5311.26)

Erfasser: Wilhelm

Datum: 23.08.1994

Stichworte: Aufläufe, Gemüsegerichte, Fenchel, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Baguette Nicoise
Oliven halbieren, entkernen und fein hacken. Knoblauchzehe abziehen, zerdrücken und mit den Oliven, Butter, Sardellenfil ...
Baguettescheibchen mit Ölsardinen
1. Ölsardinen abtropfen lassen. Knoblauchzehen schälen und durch die Presse drücken, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer ...
Baharat
Das beste Resultat wird erzielt wenn man alle Gewürze möglichst frisch d.h. ungemahlen verarbeitet. Die Gewürze bis auf ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe