Gemüse-Bäckerofen - Alfredissimo

  750g Festkochende Kartoffeln
  300g Möhren
  3 Zwiebeln
  3 Knoblauchzehen
  1St Lauch
  3 Zweige Majoran
  50g Butter
  2 Lorbeerblätter
   Salz und Pfeffer aus der Mühle
  0.25l Fleischbrühe
  125ml Trockener Weißwein



Zubereitung:
Die Kartoffeln waschen, schälen und in halbzentimeterdicke Scheiben
schneiden. Die Möhren waschen, schälen und ebenfalls in Scheiben
schneiden.

Zwiebeln und Knoblauchzehen pellen. Die Zwiebeln durch den WURZELansatz
halbieren und längs in Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen fein
hacken.

Von der Lauchstange den dunkelgrünen Teil abschneiden, den helleren
Teil längs aufschlitzen und unter fliessendem Wasser gründlich
waschen, bis auch das letzte Sandkörnchen im Inneren ausgespült ist.
Die Lauchstange in fingerbreite Streifen schneiden. Majoranzweige
waschen, die Blättchen abzupfen.

Eine Auflaufform (zu der es einen Deckel gibt) mit etwas Butter
ausstreichen. Lagenweise Kartoffel- und Möhrenscheiben,
Zwiebelstreifen und Lauch einschichten, dazwischen die
Majoranblättchen streuen und die Lorbeerblätter, jede Lage mit Salz
und Pfeffer Herzenen. Die oberste Schicht soll aus Kartoffelscheiben
bestehen.

Die Fleischbrühe mit dem Weisswein aufkochen und über den Auflauf
giessen. Die restliche Butter in kleinen Flöckchen draufsetzen und die
Form abdecken.

Haben Sie keinen Deckel dazu, oder schliesst er nicht ganz dicht, so
decken Sie die Form mit Alufolie ab und drücken sie gut am Rand fest.
Der Auflauf kommt jetzt auf der unteren Schiene in den Backofen, der
Regler wird auf 175 Grad geschaltet. Bei dieser Temperatur etwa 2 1/2
Stunden backen, in der letzten Viertelstunde den Deckel, oder die
Alufolie abnehmen, damit die Oberfläche noch etwas nachbräunen kann.

In der Form servieren. Dazu passen zum Beispiel Lammkoteletts, ein
Lammrücken, oder Entenbrustfilets.

Dieser Auflauf lässt sich sehr gut in einem grossen Römertopf
zubereiten. Vorher gründlich wässern.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Stangensellerie mit Käse
Die unteren Teile von den Stangen waschen, die Fäden entfernen. Den Gorgonzola-Käse und die Butter etwa 2/3 zu 1/3 mit e ...
Stangensellerie mit Roquefort
Bleichsellerie von der Staude lösen und in 15 cm lange Stücke schneiden. Käse durch ein Sieb streichen. Butter mit Sher ...
Stangenselleriegratin
Den Stangensellerie rüsten, dabei schönes Grün beiseite legen. Das Gemüse in etwa fünf cm lange Stücke schneiden. Die F ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe