Gemüselasagne

 
FÜR DIE TOMATENSAUCE: 1.5kg Fleischtomaten (enthäutet und gewürfelt)
  1 Zwiebel (feinwürfelig geschnitten)
  2 Knoblauchzehen (gepresst)
  2tb Olivenöl
  1ts Salz
 
FÜR FÜLLUNG: 300g Brokkoliröschen
  300g Zucchini (in Scheiben geschnitten)
  4md Zwiebel (feinwürfelig geschnitten)
  5 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  1pn Chilipulver (oder 1 Chilischote ohne Ker
  1ts Salz
  500g Ricotta
  100g Parmesan (gerieben)
  2sm Stücke Mozzarella (klein geschnitten)
   Pfeffer
 
AUSSERDEM: 18 Lasagneblätter (selbst gemacht oder fertig gekauft)
  500g Mehl
  6 Eier
  1tb Öl
   Salz



Zubereitung:
Für die Tomatensauce in einem grossen Topf die Zutaten 40 Minuten
köcheln. Danach mit dem Mixstab pürieren und beiseite stellen. Für
Füllung die harten Stiele der Brokkoliröschen entfernen. Brokkoli
klein schneiden und blanchieren. In einer Pfanne Zwiebeln in Öl
andünsten. Sobald die Zwiebeln glasig sind, Knoblauch, Chili und
Zucchini sowie Salz beigeben. Wenn die Zucchini weich sind, Brokkoli
zugeben und einige Minuten mitrösten. Die Gemüsemischung abkühlen
lassen, mit dem Ricotta und drei Viertel des geriebenen Parmesans und
drei Viertel des klein geschnittenen Mozzarella vermischen. Mit Salz
und Pfeffer abschmecken.

Lasagneblätter in reichlich Salzwasser bissfest kochen, danach
abseihen und abtropfen lassen. Eine Auflaufform mit Olivenöl
ausstreichen und den Boden mit Lasagneblättern bedecken. Einen Teil
der Gemüse-Käse-Mischung und einen grossen Schöpfer Tomatensauce auf
den Lasagneblättern verteilen. Diesen Vorgang nochmals wiederholen.
Zum Schluss mit Lasagneblätter bedecken und Tomatensauce darüber
geben.

Im auf 175 °C vorgeheizten Rohr in der zugedeckten Auflaufform etwa 45
Minuten garen. Danach den Deckel entfernen, mit dem restlichen Parmesan
und Mozzaralla bestreuen und weitere 15 Minuten bei 200 °C backen. Der
Käse sollte dann geschmolzen und braun sein.

Die Lasagne noch mindestens 10 Minuten nachziehen lassen.
Portioniert auf Tellern oder in der Auflaufform servieren.

Getränk: Welschriesling 2001, Weingut Krug, frischer Weisswein



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Szegediner Gulasch
Die Zwiebeln in feine Scheiben schneiden und in einem Topf mit Schmalz bräunen. Fleischwürfel zugeben, pfeffern und rund ...
Szegediner Gulasch
Die Peperoni halbieren, Stielansatz, weisse Rippen und Samen entfernen, in Streifen schneiden. Zwiebeln in Ringe, Knobla ...
Szegediner Gulasch - Dkt
Auf dem Boden des Topfes das Fleisch im eigenen Fett anschmoren, die gehackte Zwiebel mitdünsten, mit Wasser ablöschen. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe