Gemüsepastete

  500g Blumenkohl
  300g Spinat
  150g junge Erbsen
  200g Karotten
  1tb Butter
  4 Eiweiß
   Salz
   Pfeffer
   Muskat
  2tb Grieß
  2 gekochte Eier



Zubereitung:
Den geputzten Blumenkohl und die Möhren sowie die grünen Erbsen
getrennt in wenig Salzwasser dünsten. Den verlesenen Spinat
überbrühen und abkühlen lassen.

Den Blumenkohl durch ein Sieb passieren oder mit dem Mixstab
zerkleinern, salzen, pfeffern und mit Muskat würzen, mit dem Eiweiss
und dem Griess gründlich verrühren und die grünen Erbsen
untermischen.

Eine mit Butter gefettete Pastetenform mit Spinatblättern auslegen und
schichtweise mit der Blumenkohlmasse und den Möhren füllen, so dass
obenauf eine Schicht Blumenkohlmasse kommt. mit den restlichen
Spinatblättern abdecken und mit dem Deckel oder Alufolie
verschliessen. Die Pastetenform in einen mit Wasser gefüllten Bräter
stellen und im Wasserbad im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen ca. 40
Minuten garen.

Die fertige Pastete in der Form abkühlen lassen. In fingerdicke
Scheiben schneiden und mit Eischeiben belegen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Patissongratin
Patisson halbieren und entkernen, Die Schale wegschneiden und das Fruchtfleisch in Stengelchen schneiden. Die gehackten ...
Patisson-Gratin
Patisson mit einem Schäler dünn schälen, quer in 1 cm dicke Scheiben schneiden und während vier bis fünf Minuten in star ...
Patissons mit Couscous
Einen 1 cm dicken Deckel von den Patissons abschneiden und die Früchte mit einem Kugelausstecher aushöhlen, dabei einen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe