Gemüsepizza mit Tofu und Sprossen

 
FÜR DEN TEIG: 400g Weizen-Vollkornmehl
  1 geh. TL Salz; gestrichen
  30g Hefe; oder 1 Tüte Trockenhefe
  250ml Wasser; lauwarm
  2tb Olivenöl; kaltgepresstes
   .. Sonnenblumenöl; oder
   .. Maismehl; fürs Blech
 
FÜR DEN BELAG: 200g Tofu
  2 St Knoblauchzehen
  6tb Sojasauce
  1 geh. TL Curry
  300g Porree
  1 St Paprikaschote; rote
  200g Austernpilze
  1bn Petersilie; glattblättrige Sorte nehmen
  4tb Olivenöl; kaltgepresstes
  1tb Zitronensaft
   .. Ingwerwurzel; frisch gemahlen ersatzweise
   .. Ingwerpulver; ist nicht soooo gut :-(
  1 geh. TL Koriander
  1 Msp. Salz
  1 geh. TL Pfeffer; schwarz, f.a.d.M
  2tb Kürbiskerne
  100g Alalfa-Sprossen; Rettich-, Linsen-, oder
   Sojasprossen gehen ersatzweise auch
  1tb Butter



Zubereitung:
Tofu in kleine Würfel schneiden änd in einer Marinade aus
zerdrücktem Knoblauch, 4 El Sojasauce, Curry und
Cayennepfeffer etwa 30 Minuten ziehen lassen.

Das Mehl in eine grosse Schüssel sieben und Salz darauf
streuen. Eine Mulde drücken und die Hefe hineienbröckeln oder -
streuen. Mit ca. 7 El lauwarmen Wasser verrühren. Etwas Mehl darüber
streuen, zugedeckt an einem warmen Platz 15 Minuten gehen lassen,
bis sich an der Oberfläche Risse zeigen.

Mehl, Hefeansatz, das restliche Wasser und Olivenöl zu einem Teig
durcharbeiten. Etwa 10 Minuten kräftig weiterkneten, bis der Teig
elastisch ist und nicht mehr klebt. Zugedeckt an einem warmen Platz
erneut 20-30 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt
hat.

Ofen auf 250 Grad vorheizen Blech dünn mit Maismehl
bestreichen.

Den Teig (für 4 Formen vierteln) ausrollen und auf das Blech legen.
Am Rand einen kleinen Wulst formen und zugedeckt an einem warmen
Ort erneut gehen lassen.

Porree waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Paprika
halbieren, von Kernen und Stielansatz befreien und in feine
Streifen schneiden. Austenprilze putzen, fall nötig Schmutz trocken
abreiben, in feine Streifen schneiden. Petersilie waschen und
grob hacken.

Das Gemüse in 2 El Olivenöl scharf anbraten, etwa 5 Minuten
dünsten. Mit der restlichen Sojasauce, Zitronensaft, Ingwer,
Koriander, Salz und Pfeffer abschmecken, gut durchschwenken. Die
Sauce abtropfen lassen, und das Gemüse auf den Pizzaboden legen.

Tofuwürfel ebenfalls abtropfen lassen und auf der Pizza
verteilen. Mit 2 El Olivenöl beträufeln und die Kürbiskerne
darüberstreuen. 20-25 Minuten backen.

Die Sprossen in zerlassenenr Butter leicht schwenken, auf der
fertigen Pizza verteilen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Buttermilch-Lauch-Suppe'
Kartoffeln schälen, würfeln, in 1 l Wasser bissfest kochen. Das Wasser aufheben Fett erhitzen, Grünkernmehl darin ans ...
Buttermilch-Panna-cotta
Doppelrahm, Vanillezucker und Zucker in eine Pfanne geben und unter Rühren aufkochen. Vom Feuer ziehen. Die Gelatine in ...
Buttermilch-Pfannkuchen (Southern Living)
Die trockenen Zutaten in einer grossen Schüssel gründlich vermischen. Feuchte Zutaten verschlagen, zu den trockenen Zuta ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe