Ascheberger Hirschragout

  3 Zwiebeln
  100g Roher Schinken
  8 Wacholderbeeren
  500ml Fleischbrühe
  4tb Schmalz
  1kg Hirschragout
   Salz u. Pfeffer
  6tb Rotwein
  3tb Mehl
  2tb Süsse Sahne



Zubereitung:
Zwiebeln abziehen und würfeln. Schinken in Würfel schneiden.
Wacholderbeeren zerdrücken und die Fleischbrühe aufsetzen.

Schmalz und Schinkenwürfel in einer grossen Pfanne erhitzen. Darin das
Hirschfleisch anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln und
Wacholderbeeren hinzufügen und etwa 30 Minuten durchbraten. Mit der
Fleischbrühe ablöschen.

Rotwein mit Mehl verquirlen und in die Pfanne rühren. Mit Sahne, Salz
und Pfeffer abschmecken.

* Quelle: Nach: Westfälischer Küchenkalender
3-517-01715-9 Gepostet von: H. Schmitt
08.01.1996

Erfasser: Herbert

Datum: 06.02.1996

Stichworte: Wild, Haarwild, Hirsch, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Was genau ist Honig? 1/2
In erster Linie ist Honig das Nahrungsmittel der Honigbiene (Apis mellifera). Er entsteht aus Bluetennektar und Honigtau ...
Was genau ist Honig? 2/2
Anfang: siehe Teil 1/2 Akazienhonig: Ein Bluetenhonig, der aus Ungarn importiert wird. Eine kleine bis mittlere Menge w ...
Was isst man in Norwegen? Teil 1 von 4
Was isst man in Norwegen? Von Brita Drangsholt Jaksjo: Ist denn an einer Pasta etwas auszusetzen? Nein, eigentlich nic ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe