Gemüseterrine mit Rucola-Pesto

 
Gemüseterrine:: 1 Zucchini (300 g)
  1 Aubergine (300 g)
  6 Stiele Thymian
  12tb Olivenöl
  1 Rosmarinzweig
  4 Knoblauchzehen
  0.5tb Zucker
   Salz, Pfeffer
  3tb weisser Balsamico
  400ml stückige Tomaten aus der Dose
  3tb Ketchup
  30g Pinienkerne
  5 Blatt weisse Gelatine
  200g Zwiebeln
  2tb Tomatenmark mit Basilikum
  1 rote Paprika (200 g)
  1 gelbe Paprika (200 g)
 
Rucola-Pesto:: 20g glatte Petersilieblätter
  50g Rucola
   Salz, Pfeffer
  1 Knoblauchzehe
  30g Parmesan, frisch gerieben
  150ml Olivenöl



Zubereitung:
1. Für die Terrine die Zucchini und Aubergine längs in 1/2 cm dicke
Scheiben schneiden. Von 2 Thymianstielen die Blätter abstreifen und
beiseite stellen. 7 El Olivenöl in einer grossen Pfanne erhitzen und
die Gemüsescheiben darin von beiden Seiten, mit Rosmarin, 3
Knoblauchzehen und den restlichen Thymianstielen, goldgelb braten. Mit
Salz und Pfeffer würzen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2. Für die Tomatensauce die restliche Knoblauchzehe fein hacken. 2 El
Olivenöl erhitzen und den Knoblauch darin glasig anschwitzen.
Zucker zugeben, schmelzen lassen und mit Balsamico ablöschen.
Tomaten und Ketchup zugeben und 5 Min. bei mittlerer Hitze köcheln
lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sauce mit Salz und
Pfeffer abschmecken, vom Herd nehmen und 20 Min. abkühlen lassen.
Dann die ausgedrückte Gelatine in der warmen Sauce auflösen.

3. Zwiebeln in feine Würfel schneiden. 3 El Olivenöl erhitzen und die
Zwiebeln bei mittlerer Hitze darin weich dünsten. Tomatenmark und
Thymianblätter zugeben, salzen, pfeffern, abkühlen lassen.
Paprika längs vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf
ein Backblech legen. Unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der 3.
Schiene von unten 8-10 Min. grillen, bis die Haut schwarze Blasen
wirft. Ein nasses, kaltes Küchentuch darauf legen, 5 Min.
abkühlen lassen. Dann die Haut abziehen.

4. Die Gemüse und Zwiebeln abwechselnd in eine mit Klarsichtfolie
ausgelegte Terrinenform (Inhalt 1 l) schichten. Zwischen die einzelnen
Lagen immer grosszügig Tomatensauce giessen. Terrine mit
Klarsichtfolie abdecken und 6 Std. in den Kühlschrank stellen.

5. Für den Pesto die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun
rösten. Petersilienblätter, Rucola, Knoblauch, Parmesan und Olivenöl
in ein schmales hohes Gefäss geben. Mit dem elektrischen Stabmixer
fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Terrine aus der Form lösen und die Folie entfernen. Terrine in 2 cm
dicke Scheiben schneiden, auf flachen Tellern anrichten und mit etwas
Pesto beträufeln. Dazu passt Parmaschinken und Ciabattabrot.

Zubereitungszeit: 2 Stunden (plus Kühlzeit)

http://www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/geniessen/rezepte/512
07/index.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rindfleisch-Gemüse-Couscous
(K'seksu dial lchodra ö l'hem begri) Den Couscous-Griess waschen und schnell abtropfen lassen. mit der Hand auf einer gr ...
Rindfleisch-Gratin 'Chez Pauline'
Die Bouillon aufkochen. Das Fleisch hineinlegen und zugedeckt auf kleinem Feuer während 2 1/2 bis 3 Stunden vor dem Sied ...
Rindfleisch-Graupen-Eintopf
Das Rindfleisch in Salzwasser ansetzen und weich kochen, dann herausnehmen und in Würfel schneiden. Die Graupen mit koch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe