Genfer Waffeln'

  150g Butter
  150g Zucker
  1 Vanilleschote,ausgekratzt
  4 Eiweiss
  1 Msp. Salz
  150g Weizenmehl
   Butter



Zubereitung:
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Vier Backbleche mit Butter grosszügig ausstreichen.

Vanillesamen aus der aufgeschlitzten Vanilleschote in den Zucker geben
und so lange mischen, bis sich die Vanillesämchen gut im Zucker
verteilt haben.

Die zimmerwarme Butter mit dem Handmixer schaumig schlagen und nach und
nach den Zucker darunter rühren.
So lange mixen, bis sich die körnige Struktur des Zuckers aufgelöst
hat.

Das Eiweiss salzen und mit einem Schlagbesen zu grossblasiger
Konsistenz anschlagen.
Es soll auf keinen Fall Eischnee entstehen.

Dieses Eiweiss in drei Teilen nach und nach in die Buttermasse
einrühren.
Nach jeder Eiweisszugabe einen Drittel des Mehls dazuschütten und
ebenfalls darunter geben.

Einen Kaffeelöffel der Masse auf das vorgefettete Backblech geben
und leicht mit dem Löffelrücken zu einem runden Flecken verreiben.

Im Backofen in fünf bis sieben Minuten backen.
Wenn sich die Ränder hellbraun verfärben, das Blech aus dem Ofen
nehmen, die Waffeln mit einer Paletteschaufel ablösen und abgekaltet
in einer Blechdose aufbewahren.

TIPPS:
Buttermassen können nur dann gut gelingen, wenn sie zimmerwarm
aufgerührt werden.
Nur so entsteht eine luftige Masse, in der sich der relativ
grobkörnige Zucker auflösen kann.

Verwenden Sie auf gar keinen Fall Puderzucker.
Dieser lässt die Buttermasse zwar feiner erscheinen, gibt dem
fertigen Gebäck aber nicht die stabile Struktur, die es zum perfekten
Genuss besitzen muss.

Ersetzen Sie



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gewürzter Frischkäse
Safran zerdrücken und 10 Minuten in heisse Milch einlegen, dann abseihen. Frischkäse mit Yoghurt und Zucker ver ...
Gewürztes Omelett mit Fleisch
Der in Würfel geschnittene Speck wird ausgelassen und darin die feingeschnittene Zwiebel und die würflig geschnittenen K ...
Gewürztes Rotwein Apfelmus
Den Rotwein und den von der Backobsstarte übrig gebliebenen Portwein mit dem Zimt, Pfeffer und Anis um 2/3 einkochen las ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe