Gepufftes Amaranth

   Amaranth



Zubereitung:
Nehmen Sie einen Kochtopf, eine Kasserolle oder eine Pfanne mit nicht
zu dünnem Boden, damit die Hitze sich gleichmässig über die ganze
Bodenfläche verteilt. Geben Sie soviel Amaranthkörner hinein, dass
der Boden gerade bedeckt ist. Dann heizen Sie die elektrische
Kochplatte Ihres Küchenherdes kurz auf Stufe 2 vor. Stellen Sie den
Topf darauf, und bewegen Sie die Körner leicht hin und her. Legen Sie
sich einen Deckel bereit, denn ab einer bestimmten Temperatur beginnen
die Körner zu platzen. Schliessen Sie dann das Gefäss sofort mit dem
Deckel, denn sonst würden die Körner herausspringen.
Innerhalb von Sekunden haben Sie aufgepufften Amaranth, den Sie so, wie
er ist, schon essen können. Sie können ihn natürlich auch mit
Fruchtmus vermischen, was ganz hervorragend schmeckt.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Wurstsalat mit Radieschen und Rettich
Den Rettich schälen, der Länge nach vierteln und quer in dünne Scheibchen schneiden. Die Radieschen rüsten und fein sch ...
Wurstsalat mit Rettich & Radieschen
Weisswurstsalat: Von den Weisswürsten die Haut abziehen und die Würste in dünne Scheiben schneiden. Radieschen putzen, w ...
Württembergischer Brotauflauf
Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Den Lauch putzen, in 5 cm lange Stücke schneiden, in Salzwasser 5 min. köcheln lassen, ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe