Germknödel mit Quittenfüllung und Haselnussbutter

 
FÜLLUNG: 300g Quittenmark
  50g Flüssiger Honig
  40ml Kirschwasser
  0.5ts Zimtpulver
 
TEIG: 20g Frische Hefe
  100ml Lauwarme Milch
  250g Mehl
  50g Butter
  2 Eigelb Kl. M
  30g Zucker
   Salz
  1ts Abgeriebene Orangenschale
   Mehl zum Arbeiten
 
NUSSBUTTER: 100g Haselnusskerne
  50g Mohn
  20g Puderzucker
  125g Butter



Zubereitung:
1. Für die Füllung Quittenmark, Honig, Kirschwasser und Zimt in einem
kleinen Topf verrühren und unter ständigem Rühren 5 Minuten bei
hoher Hitze kochen, in eine Schüssel geben und kalt werden lassen.

2. Für den Teig die Hefe zerbröckeln und in der Milch auflösen, mit
2 El Mehl verrühren und 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

3. Die Butter erwärmen und über einem warmen Wasserbad mit Eigelb,
Zucker, 1 Prise Salz und der Orangenschale schaumig schlagen.

4. Vorteig, Buttermischung und restliches Mehl in einer Schüssel zu
einem glatten Teig verkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche 5
Minuten weiterkneten. Teig in 6 gleich grosse Stücke teilen, feste
Kugeln daraus drehen. Kugeln auf einem bemehlten Brett mit einem
bemehlten Tuch zudecken und 20 Minuten an einem warmen Ort gehen
lassen.

5. Teigkugeln flach drücken, mit je 2 El Quittenmark füllen.
Teigränder nach oben hin zusammendrücken. Knödel mit der Naht nach
unten auf das Brett setzen, mit dem Tuch zudecken und 20 Minuten gehen
lassen.

6. Haselnüsse ohne Fett rösten, in ein Tuch geben und die Häute
abreiben. Nüsse grob hacken. Mohn in der Moulinette fein mahlen und
mit dem Puderzucker mischen.

7. In einem grossen Topf reichlich Wasser aufkochen. Knödel
hineinlegen. die Hitze sofort um die Hälfte reduzieren. Deckel nicht
ganz auflegen. Knödel kurz unter dem Siedepunkt 7 Minuten garen,
wenden und weitere 8 Minuten garen.

8. Butter in einer heissen Pfanne aufschäumen, gehackte Nüsse
zugeben. Pfanne vom Herd nehmen.

9. Knödel aus dem Wasser heben. Jeden Knödel mit einem Spiess
einstechen, damit er nicht zusammenfällt. Knödel auf vorgewärmten
Tellern mit der heissen Nussbutter begiessen und mit Mohn-Zucker
bestreuen.

: Zubereitungszeit: 2 Stunden
: Pro Portion: 11 g E, 42 g F, 56 g KH = 658 kcal 2755 kJ



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rotes Hähnchen-Curry
Chilischoten entkernen und ca. 10 Minuten in ca. 2 El heissem Wasser einweichen. Knoblauch, Zwiebel und Ingwer schäl ...
Rotes Johannisbeergelee Spezial
Johannisbeeren abspülen, in einem Topf zerdrücken und mit 400 ccm Wasser aufkochen. Durch ein Mulltuch geben und gut aus ...
Rotes Pesto
Die Tomaten, Oliven , Knoblauch, Walnusskerne mit einem Mixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, anschlies ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe