Geröstetes Sauerkraut mit Schupfnudeln

 
SAUERKRAUT: 3tb Schweineschmalz
  1 Zwiebel, feingehackt
  1kg Rohes Sauerkraut
  200ml Fleischbrühe
  200g Roher Schinken
 
SCHUPFNUDELN: 500g Pellkartoffeln, vom Vortag
  2 Eier
  4tb Mehl, bei Bedarf 1/4 mehr
   Salz, Muskat
  2l Wasser
  1tb Salz



Zubereitung:
SAUERKRAUT Im Schmalz die Zwiebel glasig dünsten, dann Sauerkraut
beigeben, braun rösten. Etwas Fleischbrühe angiessen. Schinken darauf
legen und zugedeckt weichkochen. Dann nach und nach die Fleischbrühe
zugeben (ca. 1 Stunde).

SCHUPFNUDELN Kartoffeln schälen und durchpressen. Mehl und Eier
daruntermengen, mit Salz und Muskat würzen. Wenn der Teig fest ist,
kleinfingerlange Röllchen formen. Das Wasser mit Salz aufkochen, die
Schupfnudeln portionsweise darin kochen, bis sie an der Oberfläche
schwimmen. Mit dem Schaumlöffel herausheben und abtropfen lassen. Zum
Sauerkraut servieren.

Man kann Schupfnudeln auch als Beilage zu Fleisch, zu Salaten,
eingemachtem Obst oder Apfelkompott reichen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Mohn-Pfannkuchen mit Balsamzwetschgen
Mehl mit Milch und je einer Prise Salz und Zucker glatt verquirlen und 10 Minuten ausquellen lassen. Eier, Eigelb und Mo ...
Mohnpielen I
Die Rosinen in den Alkohol einweichen. Den gemahlenen Mohn mit abgekochter Milch überbrühen. Die Brötchen zupfen bzw ...
Mohnsavarin auf Erdbeerragout
Mohnsavarin: Aus Butter und Mehl eine Mehlschwitze herstellen. Honig mit Milch aufkochen und in die Mehlschwitze einrühr ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe