Gertruds Quetschekuche (Zwetschgenkuchen)

   Für den Hefeteig:
  300g Mehl
  0.125l Lauwarme Milch
  20g Hefe
  40g Zucker
  50g Butter
  1 Ei, 1 Prise Salz
   Belag:
  1.5kg Zwetschgen
   Zucker
   Zimt



Zubereitung:
Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken.
Hefe hineinbröckeln und mit etwas Zucker, Milch und wenig Mehl zu
einem Vorteig anrühren. Zudecken und etwa 15 Minuten gehen lassen bis
der Vorteig Blasen bildet. Restliche Butter zerlassen und mit dem Rest
Zucker, der Milch, dem Ei und der Prise Salz in die Teigschüssel mit
dem Mehl geben. Alles gut verkneten und durchwalken. Zudecken und
wieder gehen lassen bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat.
Währenddessen die Zwetschgen waschen, entsteinen und seitlich
einkerben. Backblech einfetten und den Herd auf 200°C vorheizen. Den
fertigen Hefeteig ausrollen und auf das Backblech legen. Die Zwetschgen
nebeneinander in Reihen auf den Teig legen, so dass jede Reihe die
vorige halb bedeckt. Mit etwas Zucker und Zimt bestreuen und bei 200°C
ca 30 Minuten backen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Quinoa, Infos Teil 2
Nun, wie man weiss, schmeckt Seife nicht besonders gut, jedenfalls verleiht dieses Saponin dem Korn einen etwas bitteren ...
Quinoa-Fleischlaberln
Quinoa mit Wasser zustellen und wie herkömmlichen Reis kochen. Petersilie abzupfen und fein hacken. Alle Zutaten für die ...
Quinoa-Lauch-Auflauf
Quinoa in kochende Gemüsebrühe geben und bei geringer Hitze ca. 15 Minuten garen. Sonnenblumenkerne ohne Fett l ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe