Geschichtete Rhabarbercreme

  1kg Rhabarber
  1 Vanilleschote
  1 Sternanis
  150g Zucker
  2dl Rotwein
  3 Eiweiss
  1pk Bourbon Vanillezucker
  2tb Zucker
  150ml Rahm
 
NACH BELIEBEN:  Zuckerbluemchen
 
REF:  Annemarie Wildeisen Kochen, 04/2002
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
(*) Sollte für 5 bis 6 Personen reichen.

Den Rhabarber rüsten, in Stücke schneiden und in eine Pfanne geben.
Die Vanilleschote der Länge nach halbieren und mit den
herausgekratzten Samen, dem Sternanis, dem Zucker und dem Rotwein
beifügen. Den Rhabarber zugedeckt auf kleinem Feuer sehr weich kochen.

Vanilleschote und Sternanis entfernen. Den Rhabarber mitsamt
Garflüssigkeit pürieren. Auskühlen lassen, dann kalt stellen.

Kurz vor dem Servieren das Eiweiss sehr schaumig schlagen. Dann nach
und nach unter Weiterschlagen Vanillezucker sowie Zucker einrieseln
lassen; es soll eine schneeweiss-glänzende, feinporige Masse
entstehen. Den Rahm ebenfalls steif schlagen und unter den Eischnee
ziehen.

Das Rhabarberpüree abwechselnd mit der Eischnee-Rahm-Mischung in
Gläser oder Dessertschalen füllen; es sollen verschiedenfarbige
Schichten entstehen, dabei mit einem weissen "Häubchen" abschliessen.
Dieses nach Belieben mit je 1 Zuckerbluemchen garnieren.

Sternanis - Die rötlichbraunen, sternförmigen Früchte eines
immergrünen Magnolienbaumes werden noch unreif geerntet, an der Sonne
getrocknet und haben dann ein durchdringendes, scharfes Anisaroma.
Sternanis gibt es gemahlen oder als ganze Sterne zu kaufen; letztere
sind luftdicht verschlossen sehr lange haltbar, im Gegensatz zum
Pulver, das sein Aroma schon bald verliert. Sternanis ist Bestandteil
der berühmten chinesischen Fünf-Gewürze-Mischung sowie verschiedener
Currymischungen vor allem aus Malaysia und China.
Bei uns ist Sternanis im Lebkuchengewürz zu finden. Er ist ein
ausgezeichnetes Fleischgewürz, passt insbesondere zu Schweinefleisch,
Poulet sowie Ente und kann anstelle von Pastis oder Pernod für Saucen
zu Fisch und Meerfrüchten verwendet werden.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Torta capixaba (Thunfischtorte)
Den Kohlkopf in feine Streifen schneiden, mit etwas Salz zum Kochen bringen. Knackig garen, abtropfen lassen und das Res ...
Torta Caprese mit Schokolade
Wir machen es so: gehackte Mandeln in einer Pfanne ohne Fettgoldbraun rösten und abkühlen lassen. Zartbitter-Schokolade ...
Torta coi becchi (Hahnenkammtorte, Toskana)
Den Mürbeteig zubereiten. Dazu die Eier in eine Schüssel schlagen, sie mit Zucker, Zitronenschale und Backpulver verrühr ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe