Geschichtetes Huhn nach Arader Art

  800g Hühnerfleisch (Keule, Brust)
  700g Kartoffeln
  2 Zwiebeln
  2 Paprikaschoten
  2 Tomaten
  200ml saure Sahne
  100ml Öl
  1ts Paprika
   Salz
   Pfeffer
  50g geräucherter Speck



Zubereitung:
Die Hühnerkeulen werden halbiert, die Hühnerbrust von den Knochen
befreit.
Es wird leicht gesalzen und gepfeffert. Der geräucherte Speck wird
kleingeschnitten und in 0,1 l Öl ausgebraten, in diesem Fett brät man
dann die Fleischstücke. Die Kartoffeln werden in der Schale in
Salzwasser gekocht, geschält und in Würfel geschnitten. Eine tiefe
feuerfeste Form wird ausgeölt, die Kartoffeln hineingeschichtet, dann
die in Ringe geschnittenen Zwiebeln, Tomaten und die Paprkaschoten
ebenfalls. mit Salz, wenig Pfeffer und Paprika wird gewürzt. Obenauf
setzt man die gebratenen Huhnstücke und begiesst mit dem Fleischsaft,
der beim Braten blieb. In der vorgewärmten Backröhre wird das Fleisch
gebräunt, dann umgedreht und von der anderen Seite gebräunt. Danach
begiesst man mit saurer Sahne und brät noch kurze Zeit.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hähnchengratin
Backofen auf 250 Grad vorheizen. Hähnchenbrust kalt abspülen, trockentupfen und in feine Streifen schneiden. Die Zuccini ...
Hähnchen-Gratin
Die Pilze waschen und je nach Grösse evtl. halbieren. Die Hähnchenbrüste in grosse Würfel schneiden mit Salz und Pfeffer ...
Hähnchengulasch à la Hannes
Butter in einem Topf schmelzen, die geschnittene Zwiebel dünsten, dann den gesamten geschnittenen Paprika zugeben und eb ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe