Geschmorte Hasenkeulen mit Lebkuchensauce

  4 Hasenkeulen (à 300 g, küchenfertig)
  8 Scheib. Grüner Speck (à 40 g)
   Salz, Pfeffer
  2tb Butterschmalz
  50g Möhrenwürfel
  50g Selleriewürfel
  50g Rote Zwiebelwürfel
  50g Porreewürfel
  2 Rosmarinzweige
  5 Thymianzweige
  3 Zitronenthymianzweige
  5 Schwarze Pefferkörner
  3 Gewürznelken
  4 Wacholderbeeren (zerdrückt)
  400ml Rotwein (Spätburgunder)
  150ml Orangensaft (frisch gepreßt)
  500ml Wildfond
  1 Lebkuchen (gewürfelt) (evtl. mehr)
  20g Zartbittere Schokolade (kleingeschnitten)
  1tb Kastanienhonig



Zubereitung:
1. Die Hasenkeulen nachputzen. Jede Hasenkeule mit Küchengarn in 2
Speckscheiben einwickeln, auf der Oberseite salzen und pfeffern.

2. Butterschmalz im Bräter erhitzen. Die Hasenkeulen mit der
gewürzten Seite nach unten anbraten. Die obenliegende Seite salzen und
pfeffern. Die Keulen umdrehen, weiter anbraten und aus dem Bräter
nehmen.

3. Möhren, Sellerie, Zwiebeln und Porree ins Bratfett geben, kräftig
anrösten. Dabei Rosmarin, Thymian, Pfefferkörner, Nelken und
Wacholder zugeben, mitbraten. Mit Wein ablöschen. Saft und Fond
zugiessen. Hasenkeulen in den Schmorfond legen.

4. Die Keulen im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von
unten 1 1/2 - 2 Stunden bei 150 Grad schmoren (Gas 1, Umluft 130 Grad).

5. Die Keulen mit Alufolie zudecken und warm stellen. Den Schmorfond
durch ein Sieb in einen Topf giessen. Das Gemüse dabei fest
durchdrücken. Fond auf die Hälfte einkochen.

6. Lebkuchenwürfel in die Sauce rühren, mit Schokolade binden und mit
Honig, Salz und Pfeffer würzen. Die Hasenkeulen ohne Garn und Speck
auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Sauce begiessen.
Dazu Orangennudeln servieren.

:Nährwerte
:Fett in g: 37
:Kohlenhydrate in g: 18
:kcal: 632
:kJ: 2644

:Zubereitungszeit
:150 min



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Holunder - Likör I
Die reifen Holunderdolden werden für die gewünschte Menge entsaftet. Den fertigen Holundersaft lässt man nun 1/4 Stunde ...
Holunderbeerensaft
Die Beeren von den gewaschenen Dolden abstreifen, mit kaltem Wasser bedecken, langsam garkochen und eine Stunde lang zie ...
Holunderbeerlikör
Die gewaschenen und entstielten Beeren im Wasser 1/2 Stunde kochen, durchsieben, den Zucker zugeben und noch einmal eine ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe