Geschmorte Kalbsbacken mit Maccaroni-Gratin

  4 Kalbsbacken
  1 Möhre
  1 Gemüsezwiebel
  1 Lauch
  100g Butter
  500ml Rotwein
  250ml Kalbsfond
  2 Knoblauchzehen
  1 Thymianzweig
  200g Erbsen
  400g Crèmechampignons
  50g Schalotten
  200g Speck
  4tb Crème fraiche
   Brühe
  2 Eigelb
  300g Maccaroni (Nr. 10, vorgekocht)
  100g Tomaten (enthäutet, entkernt, gewürfelt)
  4 Streifen Parmesan



Zubereitung:
Die Kalbsbacken mit Küchengarn binden, mit etwas Öl in einer grossen
Pfanne von allen Seiten braten. Möhre, Lauch, Zwiebel in kleine
Würfel schneiden und mit etwas Butter in einem grossen Topf
andünsten. Die Kalbsbacken hinzufügen und mit Rotwein, Kalbsfond und
250ml Wasser ablöschen. Knoblauch und Thymian hinzugeben, den Deckel
aufsetzen und in den Backofen stellen (2 Stunden bei 170 Grad).

Die Erbsen blanchieren und noch warm mit 50 g kalter Butter im
Küchenmixer pürieren, salzen, pfeffern und kalt stellen.

Champignons, Schalotten und Speck in einer Pfanne mit etwas Butter
andünsten, Creme fraiche zufügen, mit etwas Brühe löschen, 10
Minuten kochen und mit Eigelb abbinden, dabei nicht mehr kochen. Die
Masse erkalten lassen.

In 4 kleinen Torteletteformen mit einem Rand von ca. 2 cm die Nudeln
auf dem Boden drehen, so dass keine Lücke entsteht, eine Schicht
Carbonara darauf streichen und mit Maccaroni schliessen.

Das Fleisch aus der Sauce nehmen, reduzieren, salzen und pfeffern.

Das Nudelgratin 10 Minuten im Backofen gratinieren und mittig auf einen
Teller stürzen. Jede Kalbsbacke in drei Teile schneiden und anrichten,
Sauce hinzufügen, mit drei Klösschen Erbsenpüree und den Tomaten
seitlich garnieren, das Gratin mit etwas Öl bepinseln und einen
Streifen gehobelten Parmesan darüber geben.

http://www.wdr.de/tv/aks/krisenkochtipp/themen/k/kalbsbacken.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gulaschsuppe "Marlene"
Rindfleisch waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und in 1,5 cm grosse Würfel schneiden. In einem ausreichen grossen T ...
Gulaschsuppe (mit Rotwein)
Das Rindfleisch in kleine Würfelchen schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und grob hacken. In einer grosse ...
Gulaschsuppe (Witzigmann)
Unerlässlich ist ein grosser Topf, der aber noch gerade in den Backofen passen sollte. Das Rindfleisch in kleine Würfel ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe