Geschmorte Lammkeule mit Knoblauch-Rahmsauce und...

 
Lammkeule:: 1 Lammkeule (ca. 1,2 kg)
  30ml Rapsöl
   oder
  30g Butterschmalz
   Salz
   Pfeffer aus der Gewürzmühl
   Knoblauchzehen einer ganzen Knolle
  3 Rosmarinzweige
  2 Lorbeerblätter, zerdrückt
  1 geh. TL Pfefferkörner
  300ml Brühe
  300ml Weisswein
  6 Speckscheiben
  150ml Sahne
   evtl. etwas Speisestärke, i
   kaltem Wasser angerührt
   kleine Rosmarinzweige zum Garnieren
 
Rosmarinbrot:: 0.5 Würfel Hefe (ca. 20 g)
  150ml lauwarmes Wasser
  1 Msp. Zucker
  10g Salz
  300g Mehl
   Rapsöl
   Mehl für die Arbeitsfläche
  1tb Rosmarinnadeln, gehackt



Zubereitung:
Lammkeule:

1. Backofen auf 150 GradC vorheizen. Lammkeule von groben Sehnen
befreien. Rapsöl oder Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und
Keule darin von allen Seiten gut anbraten. Mit Salz, Pfeffer würzen
und Knoblauchzehen dazugeben.

2. Rosmarin, Lorbeerblätter und Pfefferkörner zur Keule geben und mit
Brühe und Weisswein ablöschen. Lammkeule im vorgeheizten Backofen ca.
45 Min. offen schmoren lassen. Keule mit der Bratflüssigkeit
begiessen, Speckscheiben darauf legen und das Fleisch ca. weitere 30
Min. garen.

3. Keule aus dem Bräter nehmen, mit Alufolie abdecken und ruhen
lassen. Entstandene Sauce durch ein Sieb passieren,Knoblauchzehen gut
durch das Sieb drücken. Sahne zu der Sauce geben, etwas einkochen
lassen und evtl.mit etwas Speisestärke binden. Sauce mit Salz ,Pfeffer
würzen und mit dem Stabmixer aufmixen.

4. Lamm in Scheiben schneiden, zusammen mit der Knoblauchsauce und dem
Rosmarinbrot anrichten,mit Rosmarinzweigen garnieren.

Rosmarinbrot (1 Brot):

1. Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Zucker dazugeben, ebenfalls
auflösen.

2. Mehl und Salz mischen. Hefeansatz dazugeben und alles zu einem
glatten Teig verkneten. Teig abdecken und etwas aufgehen lassen.
Eine kleine runde Tarteform (24 cm Durchmesser) mit Rapsöl ausfetten.

3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen zu einem
Fladen drücken, in die Form legen und hineindrücken. Oberfläche mit
einer Gabelmehrmals einstechen, mit reichlich Rapsöl beträufeln und
Rosmarin darauf streuen. Teig abdecken und an einem warmen Ort gehen
lassen. Inzwischen Backofen auf 220 GradC vorheizen.

4. Brot im vorgeheizten Backofen ca. 25 Min. backen. Anschliessend
herausnehmen und in Stücke schneiden.

Weinempfehlung: Ein trockener Spätburgunder von der Ahr

O-Titel:
Geschmorte Lammkeule mit Knoblauch-Rahmsauce und Rosmarinbrot
http://www.3sat.de/3satframe.php3?url=http://www.3sat.de/geniessen/r
ezepte/21598/index.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Erdbeer-Eis
Sämtliche Zutaten miteinander pürieren und in den laufenden Eisbereiter füllen. 20-30 Minuten rühren. :Notizen (*) ...
Erdbeer-Eiscreme
Eigelb, Zucker und Vanillezucker mit dem Schneebesen schaumig schlagen. Die Sahne aufkochen und unter ständigem Rühren u ...
Erdbeereisrezept
Die Erdbeeren werden püriert und mit der Milch, dem Zucker und dem Eigelb gründlich vermischt. Die Sahne wird fast s ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe