Geschmorte Rehhaxe mit Rosenkohlblättern und Kürbisrösti

 
FÜR DIE REH-HAXEN: 4 Rehhaxen
   Tomatenmark
  1l Wildfond oder Brühe
   Kräuter (Rosmarin, Thymian)
   Röstgemüse
  200ml Rotwein
  0.5l Sahne
   Salz, Pfeffer
 
FÜR DIE ROSENKOHLBLÄTTER: 1kg Rosenkohl
  4 Schalotten
  70g Speckwürfel
   Muskat, etwas Brühe
  1tb Zucker
 
FÜR DIE KÜRBISRÖSTI: 500g Festes Kürbisfleisch
  4tb Mehl
   Muskat, Salz und Pfeffer
   Etwas Zimt
  2tb Honig



Zubereitung:
Rehhaxen:

Die Haxen in einem Bräter von allen Seiten kräftig anbraten und
herausnehmen. Nun wird das Röstgemüse in dem Bräter angeröstet, mit
dem Tomatenmark tomatiert, dem Rotwein mehrmals abgelöscht und dem
Fond aufgefüllt. Die Sahne kommt nun auch noch hinzu und die Sahne
wird mit Mehlbutter gebunden.

Das Wild wird wieder hinzugegeben und zirka 1,5 Stunden (abgedeckt) bei
140 Grad im Ofen geschmort. Kurz vor dem passieren der Sauce kommen die
Kräuter hinzu.

Rosenkohlblätter:

Der Rosenkohl wird zuerst gewaschen. Danach trennt man die Blätter ab.
In einem Topf werden zuerst der Speck und die Zwiebeln angebraten und
mit dem Rosenkohl und der Brühe zusammen geschmort.
Mit etwas Zucker und dem Muskat schmeckt man die Rosenkohlblätter ab.

Kürbisrösti:

Der Kürbis wird grob gerieben und mit den anderen Zutaten vermengt.
Nachdem man kleine Rösti geformt hat, werden diese in Butterschmalz
goldgelb gebraten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Mango-Sauce
In einem schweren Topf Öl erhitzen, Knochen darin anbraten. Möhren, Sellerie, Zwiebeln putzen und klein würfeln, zu dem ...
Mango-Tomaten-Gemüse
Tomaten häuten, vierteln, entkernen und in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, in feine Scheiben schneiden ...
Maniok (Info)
Dieses Wolfsmilchgewächs kam schon im 16. Jahrhundert durch portugiesische Sklavenhändler aus Brasilien nach Afrika. Die ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe