Geschmorte Rinderbacken mit Perlzwiebeln

 
RINDERBACKEN: 150g Zwiebeln
  120g Möhren
  100g Staudensellerie
  1.2kg Rinderbacken
   Pfeffer & Salz
  4tb Olivenöl
  150ml Rotwein
  1 Lorbeerblatt
  8 Schwarze Pfefferkörner
  400ml Rinderfond
 
ZWIEBELN: 500g Perlzwiebel
   Salz
  40g Zucker
  2tb Weißweinessig (evtl. mehr)
  150ml Weißwein
  1 Lorbeerblatt
  3 Stiele Thymian
   Weißer Pfeffer
  2tb Alter Aceto balsamico
 
Q U E L L E:  Masülli San Marco
   Viale Umbria 80
   20135 Milano
   essen & trinken
   JANUAR 2005



Zubereitung:
*4 - 6 Portionen 1. Zwiebeln. Möhren und Sellerie putzen und fein
würfeln.
Rinderbacken rundherum salzen und pfeffern. Öl in einem Bräter
erhitzen, Rinderbacken darin bei starker Hitze rundherum 2 Minuten
braten und herausnehmen. Zwiebeln, Möhren und Sellerie in den Bräter
geben, bei mittlerer Hitze weitere 6-8 Minuten braten. Mit Rotwein
ablöschen und stark einkochen. Rinderbacken, Lorbeer, Pfefferkörner,
Fond und 150 ml Wasser zugeben und zugedeckt im vorgeheizten Backofen
bei 150 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene
von unten 4 1/2 Stunden garen. Dabei das Fleisch öfter wenden und mit
dem Fond begiessen.

2. Perlzwiebeln 6 Minuten in Salzwasser kochen, dann in einem Sieb
abschrecken und abtropfen lassen. Zucker in einem Topf farblos
schmelzen. Zwiebeln zugeben, Essig und Wein zugiessen, 3 Minuten offen
kochen. Lorbeer und Thymian zugeben, weitere 2-3 Minuten garen, dabei
salzen und pfeffern. Warm stellen.

3. Am Ende der Garzeit Fleisch aus der Sauce nehmen, im ausgeschalteten
Ofen warm halten. Lorbeer, Thymian und Pfeffer aus der Sauce nehmen.
Sauce mit dem Schneidstab pürieren, in einen Topf geben und sämig
einkochen.

4. Fleischstücke aus dem Ofen nehmen, jeweils in 3 Stücke schneiden,
auf eine vorgewärmte Platte legen. Mit 1/3 der Sauce beträufeln.
Zwiebeln auf die Platte geben, mit Essig beträufeln, restliche Sauce
extra dazu reichen. Sofort servieren. Dazu passt Linsengemüse.

Zubereitungszeit 5:30 Stunden

Pro Portion (bei 6 Portionen) 42 g E. 40 g F, 13 g KH = 586 kcal (2452
kJ)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Putenleber auf Linsensalat
Die Linsen in lauwarmem Wasser 1 Stunde einweichen, dann abgiessen und in reichlich frischem Wasser in 12 bis 15 Minuten ...
Putenleber-Ragout
Kartoffeln waschen, schälen und in Salzwasser weich kochen. Putenleber abwaschen, trockentupfen und in Scheibchen von 1 ...
Putenleber-Terrine
Weissbrotwürfel in Milch einweichen. 1/5 der Putenleber für die Fülle weglegen, den Rest im Mixer oder Fleischwolf fein ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe