Geschmorte Schweineschulter mit Paprikarahmsauce und ...

 
SCHWEINESCHULTER: 1kg Magere Schweineschulter
  20g Butterschmalz
  80g Karotten; grob geschnitten
  80g Lauch; grob geschnitten
  80g Sellerie; grob geschnitten
   Einige Thymianzweige
   Einige Rosmarinzweige
  6 Knoblauchzehen; geschält
  1tb Tomatenmark
  2tb Paprikapulver; edelsüss
  250ml Weisswein
  100ml Fleischbrühe
   Salz, Pfeffer
 
NUSS-SCHUPFNUDELN: 400g Kartoffeln (mehlig kochend)
  40g Hartweizengriess
  40g Mehl
  80g Walnüsse; grob gemahlen
  1 Eigelb
  30g Butter
   Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  2tb Fein gehackte Petersilie
  3tb Fein gehackte Walnüsse
 
AUSSERDEM: 200ml Sahne
  2tb Geschl. Sahne
   Blattpetersilie; zum Garnieren



Zubereitung:
1. Backofen auf 160 GradC vorheizen. Schweineschulter von Häuten und
Sehnen befreien, in heissem Butterschmalz gut anbraten, aus der Pfanne
nehmen.

2. Karotten, Lauch und Sellerie, Thymian-, Rosmarinzweige und Knoblauch
in die Pfanne geben, anrösten. Tomatenmark und Paprikapulver
dazugeben, kurz mitrösten, mit Weisswein und Fleischbrühe ablöschen.
Gemüse mit Salz, Pfeffer würzen. Braten wieder in die Pfanne legen
und im vorgeheizten Backofen ca. 1 Std.
schmoren.

3. In der Zwischenzeit Kartoffeln waschen, als Pellkartoffeln garen.
Anschliessend Kartoffeln schälen, etwas ausdämpfen lassen, durch eine
Kartoffelpresse drücken. Griess, Mehl, Walnüsse und Eigelb zu den
Kartoffeln geben. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, gut
verkneten bis ein glatter Teig entstanden ist.

4. Hände mit Mehl bestäuben und aus dem Teig Schupfnudeln formen.
Diese in kochendes Salzwasser geben, ziehen lassen bis sie an der
Oberfläche schwimmen. Schupfnudeln herausnehmen, auf Küchenkrepp
abtropfen lassen.

5. Schupfnudeln in Butter goldgelb anbraten, mit Salz, Pfeffer würzen
und mit Petersilie und Walnüssen mischen.

6. Sahne einkochen lassen. Braten aus der Sauce nehmen, Sauce durch ein
Sieb zur Sahne passieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Sauce mit einem
Stabmixer aufmixen und geschlagene Sahne darunter rühren.

7. Braten aufschneiden, zusammen mit der Sauce und Nuss-Schupfnudeln
anrichten, mit Blattpetersilie garnieren.

Zubereitungszeit: ca. 1 Std. Schmorzeit: ca. 1 Std.

Weinempfehlung: Ein trockener Spätburgunder aus der Pfalz.

: O-Titel : Geschmorte Schweineschulter mit Paprikarahmsauce und
: : Nuss-Schupfnudeln



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kräutermarinade für Lammkoteletts und Rindersteaks
Olivenöl, Oliven und gehackte Kräuter und Sternanis zu einer Marinade verrühren. Die Knoblauchzehe dazu fein pressen. Di ...
Kräuternudeln mit Piccata vom Kalb
Aus Hartweizengriess, Mehl, Ei, Olivenöl, einer Prise Salz und so viel Wasser wie nötig einen Nudelteig herstellen, dies ...
Kräuterpfannkuchen mit Puten-Gemüsefüllung
Aus Mehl, Eiern, frisch gehackten Kräutern, Milch, Jodsalz und etwas Muskat einen Pfannkuchenteig herstellen. Butterschm ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe