Geschmorter Aal in Orangen-Tomaten-Sauce

  200g Schalotten
  3 Knoblauchzehen
  4 Orangen
  2 Rote Chilischoten
  400g Tomaten
  6tb Öl
  50g Zucker
  4tb Rotweinessig
  1 Dose/n Tomaten (850 g EW)
  6 Nelken
  6 Wacholderbeeren (grob zerdrückt)
  4sm Zimtstangen
  8 Lorbeerblätter
   Salz, Pfeffer aus der Mühle
  2 Aale (à 600-700 g brutto)
  50g Mehl



Zubereitung:
1. Die Schalotten und den Knoblauch fein würfeln. Die Hälfte der
Orangen sehr dünn abschälen; alle Orangen bis auf das Fruchtfleisch
schälen und filieren, den Saft auffangen. Die Filets grob
zerschneiden. Die Chilischoten längs halbieren, entkernen und sehr
fein würfeln. Die Tomaten blanchieren, abschrecken, häuten, vierteln,
entkernen und grob würfeln.

2. 1/3 des Öls in einem Bräter erhitzen, Schalotten- und
Knoblauchwürfel darin anschwitzen. Den Zucker dazugeben, kurz
karamelisieren lassen, mit Essig und Orangensaft ablöschen. Die
Dosentomaten grob zerteilen und mit Nelken, Wacholder, Zimtstangen und
die Hälfte der Lorbeerblätter hineingeben. Die frischen
Tomatenwürfel, die Orangenschale, -filets und Chiliwürfel ebenfalls
dazugeben. Die Sauce herzhaft salzen und pfeffern. Bei milder Hitze
etwa 25 Minuten einkochen lassen.

3. In der Zwischenzeit von den Aalen Köpfe und Schwanzflossen
abschneiden. Die Aale unter kaltem Wasser abspülen und mit
Küchenpapier trocken tupfen. Dann in 12 gleich grosse Stücke
schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden.

4. Das restliche Öl in einer grossen Pfanne erhitzen, die Aalstücke
mit den restlichen Lorbeerblättern darin portionsweise rundherum
goldbraun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und ohne das Öl in die Sauce
setzen. Zugedeckt bei milder Hitze etwa 20 Minuten schmoren.
Mit Rosmarinkartoffeln aus dem Backofen servieren.

Getränke-Empfehlung: Bier

: Nährwerte pro Portion:
: Fett in g: 77, Kohlenhydrate in g: 45, kcal: 1056/kJ: 4412
: Zubereitungszeit: 90 min



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Seezunge mit Jakobsmuscheln und Schwarzwurzelsalat
Seezungen häuten und filetieren. Lachsfilet ohne Haut und Gräten fein würfeln. Das gewürfelte Lachsfleisch mit Salz, wei ...
Seezunge mit Orangen-Tomaten-Sauce
Die Filets abwaschen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und 1/4 Stunden marinieren. Danach d ...
Seezunge mit Rosmarin
Die Haut der Seezungen vom Schwanz zum Kopf abziehen. Bordüre mit einer Schere (auch vom Schwanz bis zum Kopf) abschneid ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe