Geschmorter Ochsenschwanz an Rotweinsauce

  2kg Ochsenschwanz; in Stücke
  1tb Bratbutter
   Salz
   Pfeffer
  2tb Tomatenpüree
  2l Rotwein
  1 Rüebli
  0.5 Lauchstengel
  0.5 Sellerieknolle
  2 Lorbeerblätter
  5 Wacholderbeeren
 
REF:  Achim Römer, in D'Chuchi 3/1996
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Die Ochsenschwanzstücke in einem grossen Bräter in der heissen
Bratbutter gut anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Tomatenpüree beifügen und verrühren. Den Rotwein dazu giessen.
Alles zusammen aufkochen.

Das Rüebli, den Lauch und den Sellerie rüsten und zu einem
Gemüsestrauss zusammenbinden. Mit den Lorbeerblättern und den
Wacholderbeeren zur Rotweinsauce geben. Alles zugedeckt während ca.
DREI Stunden im Ofen bei 180 Grad schmoren lassen, bis das Fleisch sehr
weich ist.

Die Fleischstücke herausheben und in einer Schüssel warm stellen.
Die Rotweinsauce wenn nötig noch etwas einkochen lassen. Über das
Fleisch geben.

Als Beilage passt Kartoffelstock.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Wachtelsalat mit Weintrauben und Mango
Zubereitung: Wachteln unter fliessendem kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, mit dem Messer halbieren, würzen. Öl in e ...
Wädlisalat an Schabziger-Vinaigrette
(*) Wädli = Eisbein; Schnörrli = Schnauze; Rübli = Karotte Fleisch, Gemüse und Kräuter vermengen. Schabziger mit der Rö ...
Walliser Gsottus
Alte Trockenfleischstücke 2-3 Tage vor dem Kochen in kaltes Wasser einlegen. Dann in der Märmüeta mit den Kräutern und d ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe