Geschmorter Ochsenschwanz auf Kartoffel-Lauchgemüse

 
Ochsenschwanz: 1 Ochsenschwanz
  1 Möhre
  2 Zwiebeln
  100g Sellerie
  150ml Spätburgunder
  400ml Kalbsbrühe
  20g Tomatenmark
   Salz
   Pfeffer
  5 Pimentkörner
  1 Lorbeerblatt
  1 Thymianblatt
  2 Knoblauchzehen
   etwas Kerbel
  20g Pflanzenöl
 
Kartoffel-Lauch-Gemüse: 1St Lauch
  3 mit geschälte Kartoffeln
  150ml Kalbsbrühe
  100ml Sahne
  20g Butter
   Salz
   Pfeffer
   Muskat
  50ml Riesling



Zubereitung:
Ochsenschwanz in den Gelenken teilen. Im Bräter mit Pflanzenöl
goldbraun rösten, aus dem Bräter nehmen. Im Bratensatz das
gewürfelte Gemüse anbraten.
Tomatenmark hinzugeben und mit Spätburgunder ablöschen.

Den Ochsenschwanz in den Bräter geben und mit Kalbsbrühe fast
bedecken.
Gewürze zugeben und beim 160 °C im Ofen schmoren. Ab und zud das
Fleisch kontrollieren, damit es nicht verkocht. Bratensatz durch ein
Sieb passieren, mit Stärke leicht binden, würzen und mit
kleingeschnittenem Kerbel verfeinern.

Lauchstange halbieren, unter fliessendem Wasser waschen, in 1 cm grosse
Streifen schneiden und mit schräg geführtem Messer Rauten schneiden.
Die Kartoffeln in 3 mm dicke Scheiben, dann in 1 cm breite Streifen und
mit schräg geführtem Messer in Rauten schneiden.

Das Gemüse in kochendem Wasser kurz blanchieren und in Eiswasser
abschrecken. Riesling mit Kalbsbrühe und Sahne einkochen, mit Stärke
leicht binden und mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen. Das
Kartoffel-Lauchgemüse hineingeben.

Anrichtevorschlag:

Die Ochsenschwanz-Stücke auf dem Gemüse anrichten, die Sauce um das
Gemüse herum anrichten. Den Teller mit kleinen Kerbelblättern
verzieren.

Weiterer Vorschlag: In milimeterdünne Scheiben geschnittene rohe
Kartoffeln fritieren und auf dem Ochsenschwanz anrichten.
:Notizen (*) : Aus:
: : Einfach Köstlich
: : Sendung vom 25.02.1999



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Soßenfleisch an Wurzelgemüse mit Thymiankartoffeln
Vorbereitung Kartoffeln säubern, kochen, schälen, abkühlen und Spalten schneiden. Frühlingslauch säubern, das dunkle Gr ...
Soufflé von der Laugenbrezel mit Ragout vom Schwein und..
Soufflemasse: Das Salz von den Brezeln kratzen und die Brezeln in Würfel schneiden. Schinken- und Schalottenwürfel in de ...
Souflaki
Das Lammfleisch in kleine Würfel schneiden, wenn nötig vorher von Fett und Sehnen befreien. Nach Belieben kann man es au ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe