Geschmorter Wildhase

  1 küchenfertiger Hase; (2 kg)
 
Beize: 0.5l Rotwein; am besten Bordeaux
  1tb Cognac; evtl. mehr
   Salz
   Pfeffer
  1 Zwiebel; in Scheiben
 
Zum Braten: 1 Zwiebel
  1 Lauchstange
  1 Karotte
  0.25 Sellerie
  2 Knoblauchzehen alles gewürfelt
  1 Dose/n stückige Tomaten
  50g Tomatenmark
  2tb Mehl
  5 Wachholderbeeren
  1 Nelke
  2 Lorbeerblätter
  1Sk Zimtstange
  0.5l Fleischbrühe
  0.25l Rotwein
   etwas Marinade
  1 Becher Creme fraîche
 
erfaßt von:  Frank Dingler 05.12.1998



Zubereitung:
Den abgezogenen, gehäuteten Hasen in grosse Stücke zerlegen, mit Salz
und Pfeffer bestreuen, Rotwein und Cognac darübergiessen, feine
Zwiebelscheiben zugeben, und die Hasenstücke über Nacht marinieren.

Die Hasenstücke in heissem Öl rundherum anbraten, die
kleingeschnittene Zwiebel und das Wurzelgemüse zugeben, etwas Mehl
überstäuben und alles kur mitrösten.

Die Fleischbrühe, einen Teil der Marinade und 1/4 l Rotwein zugiessen.
Den Knoblauch, die Tomaten und das -mark sowie die Gewürze zugeben und
alles ca. 1 Stunde schmoren.

Danach die Hasenstücke herausnehmen und warmstellen. Die Sosse
passieren, die Creme fraiche einrühren und mit Salz und Pfeffer
abschmecken.

Als Beilage schmecken Spätzle oder Knödel sehr gut dazu.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gebratene Kalbsleber mit Balsamicozwiebeln
1. Für das Kartoffelpüree die Kartoffeln mit Schale 10 Min. garen und in Alufolie im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ...
Gebratene Kalbsmilke an Marsalasauce
Bouillon mit der besteckten Zwiebel aufkochen, darin die Kalbsmilke etwa zehn Minuten ziehen lassen. Dann Haut und grobe ...
Gebratene Kalbsschulter "Agrodolce" mit Mohngnocchi
Kalbfleisch mit Salz und weissem Pfeffer würzen, in etwa der Hälfte der Butter von allen Seiten gut anbraten. Im Rohr be ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe