Geschmortes Huhn mit Okra

  1 Huhn
  450g Frische Okra
  3tb Essig
  1tb Olivenöl
   Etwas Butter
  2 Zwiebeln
  2ts Koriandersamen
  1ts Gerösteter Kirmizi biber; oder Paprika-Cayenne- Pfeffer
  4 Knoblauchzehen
  0.5ts Zucker
  1tb Oregano
  1tb Tomatenmark
  3 Tomaten
  1 Zitrone; den Saft
   Salz, Pfeffer



Zubereitung:
Okra waschen, Stiele abschneiden und die Früchte in eine Schüssel
legen. 2-3 EL Essig und 1 EL Salz dazugeben, 1 Stunde stehen lassen.
So behalten die Okra ihre Farbe und werden beim Kochen nicht schleimig.
In einer grossen Pfanne oder einem Schmortopf das in vier Teile
zerlegte Huhn in Olivenöl und Butter braun anbraten.
Herausnehmen und beiseite legen.

Zwiebeln, Koriandersamen und Kirmizi biber in das heisse Öl geben und
2-3 Minuten kochen. Knoblauch, Zukker und Oregano einrühren, danach
das Tomatenmark und die geschälten, zerkleinerten Tomaten.
Alles gut verrühren, die Sauce einige Minuten aufkochen, dann die
Hühnerteile hineingeben. Zugedeckt 25-30 Minuten köcheln lassen.
Okra sorgfältig abspülen und über das Huhn verteilen. Den
Zitronensaft darübergiessen und zugedeckt weitere 20 Minuten köcheln
lassen. Die Pfanne von Zeit zu Zeit schütteln. Die Okrafrüchte
sollten noch bissfest sein. Zuerst die Hühnerteile herausnehmen und
auf einer Servierplatte anrichten. Okra in die Tomatensauce geben,
salzen und pfeffern und dann über dem Huhn verteilen. Heiss mit
Joghurt und Reis oder Bulgur, einer Grütze aus Weizenschrot,
servieren.

Okraschoten werden oft zusammen mit Tomaten zu einem Gemüseeintopf
verarbeitet oder mit Lamm oder Huhn geschmort. Dieses Gericht ist in
der ganzen Türkei beliebt und wird gewöhnlich mit Reis-Pilaw, einer
Art würzigem Risotto, oder mit Sesam und Schwarzkümmel gewürztem
türkischem Fladenbrot zum Auftunken der Sauce serviert.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Geflügelleberterrine mit Madeira-Sulz
Die Leber von Sehnen und Äderchen befreien, dann grob hacken. Mit dem Pökelsalz mischen. Die Zwiebel schälen und fein h ...
Geflügelpastete
Kalb- und Geflügelfleisch, Leber und dann den Speck zweimal nacheinander durch den Fleischwolf geben. Die Speckmasse sch ...
Geflügelpastete
von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt Bearbeitet von Lothar Schäfer Das Huhn in Salzwasser mit Zw ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe