Geschmortes Kaninchen

  1 Kaninchen (a 1,5-2 kg)
  100g Schalotten
  6 Knoblauchzehen
  5 Zweige Rosmarin
  250g Möhren
  250g Staudensellerie
  10tb Olivenöl
  1ts Zerstossenes Meersalz
  8 Lorbeerblätter
   Schwarzer Pfeffer
  200ml Weisswein
  200ml Geflügelfond (a. d. Glas)
  400g Tomaten
  425g Weisse Bohnen a. d. Dose
  1 Zitrone (unbeh.)
  10 Blätter Basilikum



Zubereitung:
1. Den Kaninchenrücken mit einem schweren Messer zwischen den Keulen
und den Vorderläufen herauslösen. Leber und Nieren unterhalb des
Rückens herausschneiden. Alle Kaninchenteile von Sehnen und Fett
befreien.

2. Schalotten und Knoblauch pellen. Schalotten halbieren, Knoblauch
fein hacken. Die Rosmarinnadeln sehr fein hacken. Möhren und
Staudensellerie putzen, in 5 cm lange Stifte schneiden.

3. Die Kaninchenteile (ausser Leber und Nieren) mit 1/5 des Olivenöls
einstreichen und mit etwa der Hälfte von Rosmarin, Knoblauch und
Meersalz würzen.

4. Die gewürzten Kaninchenteile in der Hälfte des verbleibenden
Olivenöls bei milder Hitze rundum anbraten. Die Lorbeerblätter
dazugeben. Schalotten, Staudensellerie und Möhren kurz mitbraten.
Mit Pfeffer würzen. Mit Weisswein und Fond auffüllen, ca. 50 Minuten
im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 200
Grad garen (Gas 3, Umluft nicht geeignet).

5. Die Tomaten halbieren, die Bohnen waschen, gut abtropfen lassen.
Die Zitrone in dünne Scheiben schneiden.

6. Nach 30 Minuten Tomaten, Bohnen, Leber, Nieren und Zitronenscheiben
im Bräter verteilen. Den Rest von Knoblauch, Rosmarin und Olivenöl
über Tomaten, Leber und Nieren verteilen, 20 Minuten mitschmoren. Mit
dem restlichen Meersalz und Pfeffer würzen.

7. Zum Servieren die Kaninchenteile und das Gemüse auf einer Platte
anrichten oder in dem Bräter servieren und mit den Basilikumblättern
garnieren.

: Lässt sich gut vorbereiten!
: Fett in g: 33, Kohlenhydrate in g: 20, kcal: 709



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Wok-Party: Frühlingsrollen mit Joghurt-Dip
1. Mu-Err-Pilze 15 Minuten in warmem Wasser einweichen, dann abgiessen und in grobe Stücke schneiden. Möhren schälen, ha ...
Wok-Party: Hähnchen-Wok mit Mango
1 Für den Würzfond den Geflügelfond mit Stärke und Sweet-Chili-Sauce verrühren 2. Hähnchenbrustfilets in 2 cm grosse Wü ...
Wok-Party: Schweinefleisch-Garnelen-Wok
1. Für den Würzfond den Ingwer schälen und fein reiben. Mit Mirin, Chinkiang-Essig, Reiswein, Sojasauce, Geflügelfond un ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe