Geschmortes Kaninchen in Weisswein mit Schokolade*

  60g Schmalz
  125g Frischer Schweinespeck
  1 Kaninchen, in 8 Portionen zerteilt
   Salz
   Pfeffer
  12 Zwiebeln
  10g Mehl
  125ml Rotwein
  0.5l Wasser
  1sm Lorbeerblatt, zerrieben
  50g Blanchierte Mandeln, gemischt mit Pinienkernen (zerstoßen)
  2ts Feingeriebene ungesüßte Kochschokolade



Zubereitung:
Das Schmalz in einer schweren, 4-5 l fassenden Kasserolle zerlassen und
den gewürfelten Schweinespeck hinzufügen. Unter häufigem Rühren bei
mässiger Hitze braten, bis alles Fett ausgelassen ist und die Würfel
knusprig braun sind. Mit einem Schaumlöffel den Speck zum Abtropfen
auf Küchenkrepp legen.

Die Kaninchenstücke mit Küchenkrepp gut abtrocknen. Mit reichlich
Salz und einer Prise Pfeffer würzen. Die Portionen in das in der
Kasserolle verbliebene Fett geben und gut anbraten, wobei man die
Stücke mit einer Zange wendet und die Hilfe so reguliert, dass sie
rasch und gleichmässig bräunen ohne anzubrennen. Die Pfanne nicht
überfüllen; falls nötig, das Kaninchen in zwei Arbeitsgängen
braten. Wenn die Teile braun sind, werden sie auf einen Teller gelegt.

Die Zwiebeln in die Kasserolle geben und anbraten, wobei man die
Kasserolle gelegentlich schüttelt, damit sie möglichst gleichmässig
bräunen. Mit einem Schaumlöffel die Zwiebeln auf den Teller zu den
Kaninchen legen. Bis auf eine dünne Schicht alles Fett aus der
Kasserolle abgiessen und das Mehl hineinrühren. Ungefähr 1 Minute auf
dem Feuer lassen, bis das Mehl leicht begräunt ist. Mit Wein und
Wasser ablöschen und bei starker Hitze aufkochen lassen, wobei man den
an Boden und Seiten der Kasserolle haftenden Bratensatz untermengt.
Lorbeerblatt, Petersilie, Thymian und die aufgehobenen Schweinegrieben
sowie die Kaninchenstücke hineingeben, auf niedrige Flamme stellen und
fest zudecken. Ohne Unterbrechung 30 Minuten schwach kochen lassen.

Unterdessen in einem Mörser mit einem Stössel oder dem Rücken eines
grossen Löffels Mandeln, Pinienkerne und Schokolade miteinander
zerreiben. Zusammen mit den Zwiebeln in die Kasserolle geben, gut
umrühren und wieder zudecken. Weitere 30 Minuten schwach kochen
lassen, bis das Kaninchenfleisch weich genug ist, dass es sich mit der
Spitze eines scharfen Messers leicht anstechen lässt. Abschmecken.
Sogleich in der Kasserolle servieren.

*Conejo a la Ampurdanesa



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Käse-Windbeutel
Wasser und Fett in einem Topf zum Kochen bringen. Von der Kochstelle nehmen, Mehl und Speisestärke verrühren, bis sich ...
Käse-Windbeutel mit Granduro
Das Wasser zum Kochen bringen. Nehmen Sie den Topf vom Feuer und fügen Sie unter ständigem Rühren das Mehl und das S ...
Käsewurst
Das Fleisch würfeln und 4 mal durch den Wolf drehen (feine Scheibe). Die Gewürze zugeben und unter mässiger Zugabe v ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe