Geschnetzeltes Kalbfleisch im Reisring

 
Fleisch:  Bratbutter; zum Braten
  600g Kalbfleisch; z.B. Nuss vom Metzger von Hand
   schnetzeln lassen
   Mehl; zum Bestäuben
  0.5ts Salz
   Pfeffer
  0.5ts Paprika
  1dl Weißwein
  1dl Fleischbouillon
  1ts Mehl
  1ts Butter; oder Margarine
  1dl Rahm
   Salz, nach Bedarf
 
Reisring: 300g Langkornreis
   Salzwasser; siedend
  1tb Butter; oder Margarine
  4tb Petersilie; fein gehackt für die Garnitur beiseite gestellt
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Für eine beschichtete Ringform, gefettet Fleisch: Ofen auf 60 Grad
vorheizen,Platte und Teller vorwärmen.
Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Fleisch
portionenweise beigeben, mit Mehl bestäuben, ca. zwei Minuten braten,
herausnehmen, würzen, warm stellen.

Bratfett mit Haushaltpapier auftupfen, Wein und Bouillon in dieselbe
Pfanne giessen, aufkochen.

Mehl und weiche Butter mit einer Gabel mischen, unter Rühren mit dem
Schwingbesen beigeben. Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Rühren
ca.fünf Minuten köcheln,bis die Sauce sämig ist.

Rahm dazugiessen, aufkochen, würzen, Fleisch wieder beigeben,
zugedeckt beiseite stellen.

Reisring: Reis ca.20 Min.'al dente' kochen, abtropfen. Butter in
derselben Pfanne warm werden lassen, Petersilie und Reis beigeben,
sorgfältig mischen; in die vorbereitete Form geben, fest andrücken.
Reis auf die vorgewärmte Platte stürzen.

Servieren: Fleisch nur noch heiss werden lassen. In die Mitte des
Reisrings geben, mit Petersilie garnieren.

Tipp: statt Reis feine Nüdeli servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rehschnitzel mit Pepinos und Ribel-Gnocchi
Ribel-Gnocchi vorbereiten: Milch und Butter (2) mit etwas Salz und Muskat aufkochen. Ribelmehl unter kräftigem Rühren be ...
Rehschnitzel mit Pfifferlingen
1. Pfifferlinge putzen und waschen. Mit Küchenpapier trockentupfen. Paprika vierteln, entkernen, in Stücke schneiden. Sc ...
Rehschnitzel mit Wacholderrahm
Wein (1) mit den Lorbeerblättern, Nelken und Zimt aufwärmen (nicht zum Kochen bringen), zugedeckt 10 Minuten ziehen lass ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe